Elektrautos 21.04.2021 12:33 Tesla: Rätseln über Autopilot bei weiterem tödlichen Unfall Nach dem Crash eines Tesla-Elektroautos mutmaßlich ohne Fahrer am Lenker bestreitet Firmenchef Elon Musk einen Zusammenhang mit dem Autopilot-System. Bei dem Unfall zeigt sich auch, dass selbst Feuerwehren große Probleme mit brennenden Elektroautos haben. weiterlesen ... Unternehmensberater 21.04.2021 12:19 Ernst & Young wegen des Skandals bei Wirecard in der Kritik Mehrere Abgeordnete des Deutschen Bundestags sehen den Wirecard-Wirtschaftsprüfer EY durch ein noch unveröffentlichtes Sondergutachten stark belastet. Es seien Warnzeichen ignooriert worden, heißt es etwa bei den Grünen. weiterlesen ... Textilindustrie 06.04.2021 12:06 Hygiene Austria: Lenzing gibt alle Anteile an Palmers ab - ohne Kaufpreis Der Faserkonzern Lenzing stößt alle Anteile am Maskenhersteller Hygiene Austria ab und verzichtet dabei auf einen Kaufpreis. Auch Tino Wieser, der bisherige Firmenchef bei Hygiene Austria, muss gehen und zwei neuen Geschäftsführern Platz machen. weiterlesen ... Autonomes Fahren 01.04.2021 19:11 Tesla: Wieder ein schwerer Unfall auf Autopilot In den USA ist es wieder zu einem schweren Unfall eines Elektroautos von Tesla gekommen, das aut Autopilot gefahren ist. Das Fahrzeug bohrte sich bei voller Fahrt unter einen Sattelschlepper. Jetzt untersuchen Behörden den Fall. weiterlesen ... Coronahilfen 31.03.2021 16:06 Aufbaufonds: Brüssel will Urteil des deutschen Höchstgerichts ignorieren Nach dem vorläufigen Stopp der europäischen Corona-Hilfen durch das deutsche Verfassungsgericht erwartet die EU-Kommission ein schnelles Verfahren in Deutschland. Man sei zuversichtlich, dass das 750 Milliarden Euro schwere EU-Programm wie geplant Ende Juni startklar sei, erklärten Kommissionssprecher in Brüssel. weiterlesen ... Schuldenunion 29.03.2021 14:34 Höchstes deutsches Gericht: Bundespräsident darf Aufbaufonds nicht zustimmen Das deutsche Verfassungsgericht gibt Politikern der AfD recht: Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier darf seine Zustimmung zum 750 Milliarden Euro schweren Corona-Aufbaufonds vorerst nicht geben. Das ist in der Geschichte des Landes ein seltener Schritt. Er ebne den Weg Europas in die Schuldenunion, heißt es - dem Berlin sich selbst bei entsprechenden Urteilen der Gerichte nicht mehr widersetzen könne, so bald die Zustimmung erteilt ist. weiterlesen ... Wien 29.03.2021 14:34 Steuererstattungen in Millionenhöhe erschlichen: Fünf Jahre Haft Ein selbst ernannter "Steuerexperte" hat für knapp tausend Personen falsche Arbeitnehmerveranlagungen eingereicht und Steuererstattungen in Millionenhöhe kassiert. Er hat von Spanien aus gehandelt und wurde jetzt in Wien verurteilt. weiterlesen ...
Laden ...