Ergebnisse vor 17 Minuten Kapsch TrafficCom kurbelt seine Erlöse nach oben Kapsch TrafficCom meldet für die ersten drei Quartale einen Zuwachs beim Gewinn und beim Umsatz. "Wir liegen weiterhin gut auf Kurs bei der Umsetzung unserer Strategie 2020", meint dazu Konzernchef Georg Kapsch. weiterlesen ... Stahlindustrie vor 2 Stunden Thyssenkrupp wird sein verlustreiches brasilianisches Stahlwerk los Nach über zehn Jahren hat es Thyssenkrupp endlich geschafft: Der Konzern beendet nun endgültig die verlustträchtige Expansion seines Stahlgeschäfts nach Amerika und verkauft das brasilianische Stahlwerk CSA an Ternium. weiterlesen ...
Smart Materials vor 4 Stunden Superwerkstoffe: Was bringt die Zukunft? Von der hochelastischen Legierung bis zur flaumleichten Carbonfaser: Diese Werkstoffe revolutionieren die Industrie. weiterlesen ...

Fotostrecken

Digitalisierung Gestern, 15:13 Palfinger gründet Start-Up in Wien 10 bis 15 Mechatroniker sollen in einer neuen Niederlassung in Wien an Zukunftslösungen für den Kranbauer Palfinger arbeiten, sagt Vorstandschef Herbert Ortner im Gespräch mit INDUSTRIEMAGAZIN. weiterlesen ... Maschinenbau Gestern, 13:00 Engel baut sein Komponentenwerk in Tschechien stark aus Der oberösterreichische Spritzgussanlagenbauer Engel schafft mit einer Millioneninvestition 260 neue Arbeitsplätze in seinem Komponentenwerk in der tschechischen Stadt Kaplice. Der Hersteller betont, dass gleichzeitig auch in Österreich und China Investitionen geplant seien. weiterlesen ... Industriekonjunktur Gestern, 12:43 Jubel nach dem Brexit: Auftragshoch in der britischen Industrie Die britische Industrie verbucht derzeit ihre beste Auftragslage seit rund zwei Jahren: Die starken Kursverluste des Pfund kurbeln nach der Abstimmung für einen Austritt aus der EU die Exporte deutlich an. weiterlesen ... Hintergrund Gestern, 12:33 Volkswagen: Ein Großkonzern mit ausgeprägtem Hang zum internen Streit In diesen Stunden findet im riesigen VW-Stammwerk Wolfsburg eine Betriebsversammlung statt - eine Bühne für die Konzernchefs, aber auch für den Betriebsrat und seine Managerschelte. Auch sonst ist bei VW immer viel Theater. Über einen Konzern im permanenten Erregungszustand. weiterlesen ...

Ticker

Inhalte werden geladen ...