Energiewende 22.06.2018 14:49 Wolfgang Anzengruber zur Energiewende: Einige Ziele bis 2030 völlig unrealistisch Bei der Umstellung auf Erneuerbare bis 2030 "müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass einige dieser Ziele nicht erreichbar sein werden", sagt der Konzernchef des größten heimischen Energieversorgers. Trotzdem findet Anzengruber auch positive Worte für die Energiestrategie der Regierung. weiterlesen ... Textilindustrie 22.06.2018 14:49 Lenzing plant in Brasilien weltweit größtes Werk für Faserzellstoffe Der oberösterreichische Textilriese will mit einem lokalen Partner eine halbe Milliarde Dollar in ein neues Werk in Brasilien investieren. Das Vorhaben soll die Kapazität des Herstellers bei Zellstoffen massiv erhöhen und Lenzing unabhängiger vom Markt machen. weiterlesen ...
Digitalisierung 22.06.2018 14:49 Pierers KTM Innovation GmbH: Disruption auf zwei Rädern In der KTM Innovation GmbH lässt Stefan Pierer am Aufbau eines Innovationslabors schrauben. weiterlesen ...

Fotostrecken

Ölpreis 22.06.2018 14:49 Insider: Opec hat sich offenbar auf höhere Förderquoten geeinigt Beim Treffen in Wien haben sich Vertreter des Ölkartells Opec offenbar grundsätzlich auf eine höhere Ölproduktion geeinigt, so Insider. Die Sitzung prägt der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. weiterlesen ... Strategie 22.06.2018 14:13 Siemens als "Flottenverbund": Die letzte Phase zeichnet sich ab Joe Kaeser schichtet das gesamte Geschäft des traditionsreichen Industrietankers um. Immer klarer wird, wie die letzte Phase in diesem Plan aussieht. Hier die jüngsten Schritte sowie die Einschätzungen von Insidern und Experten. weiterlesen ... Luftfahrt 22.06.2018 13:22 Airbus droht im Fall eines harten Brexit mit Abwanderung Airbus beschäftigt in Großbritannien 14.000 Mitarbeiter. Falls das Vereinigte Königreich den europäischen Binnenmarkt und die Zollunion sofort und ohne Übergangsphase verlasse, komme es zu einer schwere Störung - und potenziell zum Abzug der gesamten Produktion. weiterlesen ... Strafzölle 22.06.2018 13:04 Gegenzölle der EU auf amerikanische Importe treten in Kraft Auf Strafzölle Washingtons auf Stahl und Aluminium reagiert Brüssel mit Aufschlägen auf Whiskey und Jeans. Die europäische Maßnahme betrifft US-Importe im Wert von 2,8 Milliarden Euro. Offen bleibt die Frage, ob diese Reaktion der Europäer etwas verbessert. weiterlesen ...

Ticker

Inhalte werden geladen ...