IM-Expertenpool: Pricing 23.07.2018 09:10 Wider dem Rabattwahn Zahllose Beispiele etwa aus der Auto- oder Möbelbranche zeigt: viele Unternehmen haben den sorgsamen Umgang mit Rabatten verlernt. Aber es gibt auch Vorbilder. weiterlesen ... Bahnindustrie 22.07.2018 17:26 Neuer Großauftrag der ÖBB: Siemens auf Platz eins Die ÖBB kaufen 21 neue Züge für den Fernverkehr - und Siemens ist Bestbieter. Doch die endgültige Vergabe findet erst nach einer zehntägigen, sogenannten "Stillhaltefrist" statt. Hier die Details. weiterlesen ...
Personalia 22.07.2018 17:26 Diese Probleme warten auf den neuen Chef von Fiat Chrysler Der 54 Jahre alte Engländer Mike Manley ist der erste Nicht-Italiener, der die Führung der knapp 120 Jahre alten traditionsreichen Industriegruppe übernimmt. Der plötzliche Rückzug von Sergio Marchionne bringt viel Ungewissheit - und auf den neuen Chef warten einige Probleme. weiterlesen ...

Fotostrecken

Personalia 22.07.2018 17:26 Sergio Marchionne in sehr kritischem Zustand Der 66-Jährige liegt im Koma in einer Zürcher Klinik. Fiat Chrysler teilt mit, der Zustand des Konzernchefs habe sich "nach Komplikationen in den vergangenen Stunden signifikant verschlechtert". weiterlesen ... Klimawandel 22.07.2018 17:25 Totalschäden wegen Trockenheit in Vorarlberg - Brände in Nordeuropa Der Klimawandel kommt viel schneller und schlimmer, als selbst von Pessimisten erwartet: In Vorarlberg sorgt die Trockenheit für Totalschäden, es fehlt an Viehfutter und Wasser. In Deutschland und Schweden stehen Felder in Flammen. weiterlesen ... Wasserkraft 22.07.2018 17:25 WWF kritisiert wenig sinnvolle Wasserkraftwerke am Kamp und in ganz Österreich Der Abbau stillgelegter oder gar nicht benötigter Wasserkraftwerke bringe einen enormen Nutzen für Mensch, Natur und die Wasserqualität, sagen Umweltschützer. Zugleich stehe beim Bau neuer Kraftwerke die Strommenge in keinem Verhältnis zum angerichteten Schaden an der Natur. weiterlesen ... Luftfahrtzulieferer 21.07.2018 19:28 FACC wird Teil des Firmenverbunds Avic Cabin Systems Der staatliche chinesische Konzern Avic schafft einen neuen Firmenverbund aus FACC und vier weiteren Firmentöchtern, die nun sämtliche Innen-Komponenten gemeinsam anbieten sollen. Auch mit Subaufträgen an Drittanbieter ist jetzt Schluss. An Standorten in Oberösterreich ändere sich nichts, heißt es. weiterlesen ...

Ticker

Inhalte werden geladen ...