Kunststoffe Gestern, 17:18 Vorarlberger Alpla übernimmt italienischen Kunststoffverarbeiter Propack Verpackungshersteller Alpla übernimmt den Produzenten Propack, der auf PET-Flaschen spezialisiert ist. Die Vorarlberger erweitern damit ihre Kapazitäten im Norden Italiens sowie gleichzeitig das Produktsortiment. weiterlesen ... Stahlindustrie Gestern, 16:49 Donald Trump prüft neue Strafzölle auf Stahl aus China Bei Donald Trump steige der Missmut wegen des Kurses von Peking bei den Exporten. Jetzt erwägt der US-Präsident Strafmaßnahmen gegen China, sagen Insider. Im Visier sind vor allem die Ausfuhren von Stahl. weiterlesen ...
Wirtschaftspolitik Gestern, 16:49 Politik von Trump: Joe Kaeser übt sich in Zweckoptimismus In der verwirrenden Wirtschaftspolitik von US-Präsident Donald Trump sieht Siemens-Chef Joe Kaeser durchaus Chancen. Allerdings reiche es nicht aus, die Diskussionen auf 140 Zeichen zu verdichten. weiterlesen ...

Fotostrecken

Justiz Gestern, 16:43 Prozess um "schwarze Kassen" bei Siemens Österreich: Tag vier Im Prozess um "schwarze Kassen" bei Siemens Österreich ging es diesmal um einen Zeugen, der beste Verbindungen zum ermordeten serbischen Regierungschef Djindjic hatte - und sich bei einem Jagdunfall mit seiner eigenen Waffe erschossen haben soll. weiterlesen ... Logistik Gestern, 16:31 Wiener Hafen und ÖBB gründen doch keine Gemeinschaftsfirma Aus der Gründung einer gemeinsamen Firma des Wiener Hafens und der ÖBB wird nichts. Der Anbieter hätte Containerterminals im Hafen Freudenau und in Inzersdorf betreiben sollen. Allerdings sei damit eine marktbeherrschende Stellung möglich, so das Kartellgericht. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge Gestern, 16:26 Wiener Flughafen bestellt bei Landsleuten Der Flughafen Wien bestellt seine neuen Löschfahrzeugflotte bei Rosenbauer. In einem Bieterverfahren konnten die Oberösterreicher sich gegen Mitbewerber wie die deutsche Firma Ziegler durchsetzen. weiterlesen ... Arbeitsmarkt Gestern, 16:26 Gewerkschaften wiederholen die Forderung nach einer Maschinensteuer Bei allen Jubelmeldungen zur Umgestaltung der Arbeitswelt bleibt eine Frage unbeantwortet: Wenn Roboter immer mehr Jobs übernehmen, wer zahlt dann Schulen, Straßen und Krankenhäuser? Die Gewerkschaften plädieren für eine Wertschöpfungsabgabe. weiterlesen ...

Ticker

Inhalte werden geladen ...