Energiewirtschaft 24.09.2020 17:20 Ökostrombericht der E-Control: Erneuerbare legen weiter zu 2019 war ein gutes Jahr für Strom aus erneuerbaren Quellen: Der Anteil des in Österreich erzeugten Ökostroms am gesamten Stromverbrauch stieg auf 78 Prozent. "2019 war ein sehr gutes Windjahr, aber auch Wasserjahr", heißt es dazu bei der E-Control. weiterlesen ... Energieindustrie 23.09.2020 20:08 Verbund: Einstieg bei Gas Connect Austria als strategische Entscheidung Der größte heimische Energieversorger kauft dem Mineralölmulti 51 Prozent am Gasnetzbetreiber Gas Connect Austria ab. Dem Verbund soll die neue Beteiligung als "Stabilisator der Erlöse" gegen die immer weiter wachsenden Schwankungen mit Erneuerbaren dienen. Von der ÖBAG kommt Applaus zum neuen Deal zwischen ihren beiden Portfoliounternehmen Verbund und OMV. weiterlesen ... Energiewirtschaft 23.09.2020 19:47 Siemens ist die Partnerschaft mit Atos drei Milliarden Euro wert Siemens hat den Vertrag mit dem IT-Dienstleister Atos um fünf Jahre verlängert. Dafür legt der deutsche Industriekonzern drei Milliarden Euro auf den Tisch. weiterlesen ... Energiewirtschaft 22.09.2020 15:24 Insider: Wert von Siemens Energy bei bis zu 22 Milliarden Euro Eingeweihten zufolge könnte der Börsenwert von Siemens Energy bei bis zu 22 Milliarden Euro liegen. Das wären um drei Milliarden mehr als der aktuelle Buchwert. Die riesige Sparte wird am kommenden Montag endgültig von der Siemens AG abgespalten und an der Frankfurter Börse platziert. weiterlesen ... Energiewirtschaft 17.09.2020 14:49 Industriellenvereinigung: EAG muss Planungssicherheit schaffen Die Vorlage des EAG sei eine wichtige Weichenstellung in Richtung einer klimaneutralen Zukunft, so die Reaktion von Georg Knill, Präsident der Industriellenvereinigung (IV). Sowohl die Industrie als auch die Konsumenten brauchen demnach jedoch Planungssicherheit. weiterlesen ... Energiewirtschaft 17.09.2020 14:49 EAG: Größtes Energiepaket seit Jahrzehnten ist auf dem Weg Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz geht nun in Begutachtung. Die bisherigen fixen Einspeisetarife werden von einem System aus Marktprämien und Förderungen abgelöst. Neue Energiegemeinschaften seien ein "Herzstück" des EAG, so Ministerin Gewessler. weiterlesen ... Klimawandel 17.09.2020 14:43 Von der Leyen will noch viel schärfere Emissionsziele EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in ihrer ersten Rede im Europaparlament vorgeschlagen, dass die EU ihre Emissionen in den nächsten zehn Jahren um "mindestens 55 Prozent" senken solle. Die neue Gasröhre Nord Stream 2 werde das Verhältnis zu Russland nicht ändern, so von der Leyen weiter. weiterlesen ...
Laden ...