Elektroindustrie13.04.2018 13:59 General Electric will einzelne Sparten an die Börse bringen Laut einem Medienbericht in den USA prüft der Industrieriese General Electric gerade einen Börsengang einzelner Sparten. Die genauen Auswirkungen auf den Tiroler Standort von GE Jenbacher sind weiter unklar. weiterlesen ... Außenhandel04.04.2018 13:54 Türkei und Russland wollen ihr Handelsvolumen verfünffachen Trotz wachsender Sorge im Westen treibt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Annäherung des NATO-Partners Türkei an Russland voran - unter anderem im Bereich der Atomkraft. weiterlesen ... Emissionshandel03.04.2018 14:53 Wolfgang Anzengruber fordert mehr "Kostenwahrheit" bei Emissionen Gäbe es eine Kostenwahrheit beim Preis für die Emission einer Tonne Kohlendioxid, würde niemand ein Atomkraftwerk bauen, sagt Verbund-Chef Anzengruber. Umweltministerin Elisabeth Köstinger verspricht, sich auf europäischer Ebene für einen Mindestpreis einzusetzen. weiterlesen ... "Klimastrategie"03.04.2018 14:46 Regierung präsentiert geplante Maßnahmen für mehr Umweltschutz Österreichs Regierung hat in Wien ihre Strategie für mehr Umweltschutz und höhere Energieeffizienz vorgestellt. Geplant ist unter anderem eine Stromversorgung, die ausschließlich auf erneuerbare Quellen setzt - freilich erst im Jahr 2030. weiterlesen ... Digitalisierung28.03.2018 18:34 Siemens und Atos stärken ihre strategische Zusammenarbeit Die seit sieben Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen Siemens und der IT-Firma Atos soll weiter ausgebaut werden. Beide Seiten stocken das gemeinsame Investitionsprogramm um 100 Millionen Euro auf 330 Millionen Euro auf. weiterlesen ... Klimawandel 27.03.2018 13:59 Energiewende wirkt: Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland sinkt In der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt beginnt ganz allmählich das Megaprojekt Energiewende zu wirken: Im Vorjahr ist der Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland leicht gesunken. Weiter für eine massive Umweltverschmutzung sorgt der Verkehr. weiterlesen ... Kraftwerke26.03.2018 15:32 Verfassungsgerichtshof reicht Beschwerde gegen Tiwag weiter Vor dem VfGH hatten Beschwerden von Anwohnern und Umweltschützern gegen ein neues Pumpspeicherkraftwerk des Tiroler Versorgers Tiwag keinen Erfolg - das Gericht sah keine verfassungsrechtlichen Fragen verletzt und reicht einen Teil der Klage an den Verwaltungsgerichtshof weiter. weiterlesen ...
Laden ...