Kollektivverträge 19.09.2018 12:49 Metaller-KV: Verhandlungen im Zeichen der neuen Arbeitszeit Die Gewerkschaften planen bei den Verhandlungen zum richtungsweisenden Metaller-KV die Retourkutsche für den Zwölfstundentag und die 60-Stunden-Woche. Die Seite der Arbeitgeber führt jede Menge Gegenargumente ins Feld. weiterlesen ... Motoren 19.09.2018 12:42 Bosch: Der Diesel bleibt noch lange unersetzlich Nach Einschätzung des weltgrößten Autozulieferers wird 2030 jedes vierte Nutzfahrzeug weltweit von einem Elektromotor angetrieben - doch der Diesel werde gerade bei Nutzfahrzeugen noch lange unersetzlich bleiben. weiterlesen ... Industrieproduktion 18.09.2018 12:28 Industrie in Deutschland mit neuem Beschäftigungsrekord Trotz einer Flaute bei Aufträgen meldet die Industrie in Deutschland einen neuen Beschäftigungsrekord von mehr als 5,6 Millionen Menschen. Doch die Probleme der Weltpolitik hinterlassen bereits vor allem bei den Exporteuren Spuren. weiterlesen ... Forschung 18.09.2018 12:25 Neue Stiftungsprofessuren an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft An der TU Graz, der TU Wien und der Universität Linz nehmen vier neue Stiftungsprofessoren ihre Arbeit auf. Geld kommt vom Staat und der Industrie, unter anderem von AVL List, Infineon, Magna und der Voestalpine. weiterlesen ... Zulieferindustrie 18.09.2018 12:24 Kampf um Zulieferer Neue Halberg Guss: Streik Nach der Übernahme durch die umstrittene Zuliefergruppe Prevent droht beim Autozulieferer Neue Halberg Guss weitreichender Abbau von Arbeitsplätzen. Eine Schlichtung ist zuletzt gescheitert. weiterlesen ... Oberösterreich 18.09.2018 11:29 Erber Group baut einen neuen Standort in Oberösterreich Der niederösterreichische Zulieferer der Futrermittelindustrie hat in Oberösterreich mit dem Bau eines neuen Produktionsstandorts begonnen. In Haag am Hausruck soll ab Ende 2019 der Vollbetrieb starten. weiterlesen ... Konjunktur 17.09.2018 12:49 Bank Austria: Beste Konjunktur in Österreich bleibt - trotz Risiken Die gute Konjunkturstimmung in Österreich hat sich weiter auf hohem Niveau stabilisiert. Der jüngsten Prognose der Bank Austria zufolge wird das heimische BIP heuer knappe drei Prozent betragen - trotz globaler Risiken. Dagegen herrschen am Arbeitsmarkt zunehmend "strukturelle Probleme". weiterlesen ...
Laden ...