Industriekonjunktur 29.06.2020 22:30 Wifo: Heimische Konjunktur ganz langsam auf dem Weg der Besserung Das Konjunkturklima-Index des Wifo ist auch im Juni tief im negativen Bereich geblieben, aber zuletzt spürbar gestiegen. In allen Sektoren gebe es Anstiege, so die Konjunkturbeobachter. Allerdings bleibe Österreichs Wirtschaft "weiter im Griff" der Coronakrise. weiterlesen ... Bahnindustrie 29.06.2020 22:23 Voestalpine baut Bahnsparte deutlich aus - mit Zukäufen im Ausland Dem Linzer Stahlkonzern setzt die massive Flaute der Autoindustrie stark zu. Umso wichtiger wird nun die Sparte für die Bahnindustrie, wie der Kauf eines neuen Werks sowie zwei neue Beteiligungen zeigen - allerdings alle im Ausland. weiterlesen ... Hintergrund 23.06.2020 13:54 Knorr-Bremse, Lufthansa und AUA: Heinz Hermann Thiele im Portrait Heinz Hermann Thiele hat es ohne Erbschaft und Familie vom Sachbearbeiter zum Multimilliardär geschafft. Heute hält er die Mehrheit am Zulieferer Knorr-Bremse, dem Bahntechnikkonzern Vossloh und besitzt ein größeres Aktienpaket an der Lufthansa - und könnte nun die Rettung sowohl der Lufthansa als auch der AUA ins Wanken bringen. weiterlesen ... Konjunktur 22.06.2020 16:10 OeNB: Heimische Wirtschaft im Aufwärtstrend Die Konjunktur in Österreich zieht nach dem beispiellosen Einbruch der Coronazeit ganz langsam wieder an. Doch die Leistung liege zehn Prozent unter dem Vorjahreswert, heißt es bei der Notenbank OeNB. weiterlesen ... Luftfahrt 22.06.2020 15:00 Lufthansa: Wieder Verhandlungen in Berlin - Rettung auch der AUA gefährdet Eingeweihten zufolge fanden in Berlin wieder Verhandlungen über die Rettung der Konzernmutter der Austrian Airlines statt. Milliardär Thiele traf mit Konzernchef Spohr sowie dem Finanzminister Scholz und Wirtschaftsminister Altmaier zusammen. weiterlesen ... Luftfahrt 19.06.2020 15:09 Multimilliardär Thiele könnte Rettung der Lufthansa torpedieren Bei der Konzernmutter der Austrian Airlines hat der Mehrheitseigner von Knorr-Bremse und dem Bahnkonzern Vossloh in der Krise 15 Prozent aufgekauft - und könnte nun das schwer ausgehandelte Rettungspaket zu Fall bringen. weiterlesen ... Stahlindustrie 18.06.2020 12:28 Thyssenkrupp will das neue Werk in Ungarn Jahre später bauen Wegen der Coronakrise verschiebt der deutsche Industrieriese seine Pläne für ein neues Werk in Ungarn um lange Zeit nach hinten. weiterlesen ...
Laden ...