Stahlindustrie 11.11.2019 08:28 Voestalpine: Milliardeninvestition in Elektroöfen und Kampf gegen Kurzarbeit Der Linzer Stahlriese will drei seiner fünf Hochöfen hierzulande durch Elektroöfen ersetzen. An Standorten in der Steiermark will die Voest mit Innovationen auf die Flaute am Markt reagieren - Kurzarbeit ab 2020 ist trotzdem nicht ausgeschlossen. weiterlesen ... Autoindustrie 11.11.2019 08:28 Halbe Million pro Jahr: VW startet Produktion eigener Batteriesysteme Der Weltmarktführer steigt in die Produktion von Batteriesystemen ein. An deutschen Standorten ist die Fertigung von bis zu 500.000 Systemen pro Jahr geplant. weiterlesen ... Außenhandel 11.11.2019 08:28 Wieder starkes Exportwachstum in Deutschland In Deutschland melden Exporteure das stärkste Exportplus seit zwei Jahren - was die Gefahr einer Rezession weiter sinken lässt. Experten halten für das dritte Quartal sogar eine schwarze Null für möglich. weiterlesen ... Personalia 08.11.2019 17:55 Airbus tauscht Vorstand aus: Strategie wie bei BMW greift nicht Airbus hat einen Topmanager von BMW geholt, der dem Flugzeugbauer Strategien der Autoindustrie beibringen sollte. Das hat offenbar nicht ganz so gut geklappt. Statt des Deutschen Klaus Richter übernimmt nun vorübergehend der Franzose Francois Mery das Amt des Einkaufsvorstands. weiterlesen ... Autoindustrie 08.11.2019 12:46 Auch Rumänen bemüht sich um Volkswagens neues Werk "Rumänien hat bereits qualifiziertes Personal, das aufgrund der vielen dort ansässigen Zulieferer auch Erfahrung im Automobilsektor hat", Vorsitzenden des Deutschen Wirtschaftsclubs im rumänischen Kronstadt, Werner Braun. weiterlesen ... Elektroautos 08.11.2019 12:43 Deutsche Prämie für Elektroautos: Zwei Milliarden von der Autoindustrie Die deutschen Autobauer wollen sich mit mehr als 2 Mrd. Euro an den Kaufprämien für ihre Elektroautos beteiligen. Die Förderung sieht einen Betrag von bis zu 6.000 Euro für jedes Elektroauto vor. weiterlesen ... Autohandel 08.11.2019 12:41 WLTP und Nova schrauben Autopreise hinauf Nach der europaweiten Anpassung der Abgaswerte werden Autos teilweise teurer. Dahinter steht das neue, realistischere Messverfahren WLTP sowie die Normverbrauchsabgabe. Der neue Grenzwert für Sachbezug gilt erst ab April nächsten Jahres. weiterlesen ...
Laden ...