Autoindustrie 06.08.2020 11:08 Absturz auf dem deutschen Automarkt ist vorerst gestoppt Auf dem wichtigen deutschen Automarkt gab es im Juli um 5,4 Prozent weniger Zulassungen als vor einem Jahr - und das trotz der Coronakrise. Dies ist heuer der bisher geringste Rückgang, meldet der Verband der Autoindustrie. Berlin versucht gerade, den Autohandel mit viel Steuergeld zu stärken. weiterlesen ... Autoindustrie 05.08.2020 14:11 BMW: "Zuversichtlich für zweites Halbjahr" Zum ersten Mal seit elf Jahren schreibt BMW unter dem Strich wieder rote Zahlen. Beim Vorsteuerergebnis gab es aber trotz der Krise einen Gewinn - auch für das zweite Halbjahr gibt sich Konzernchef Oliver Zipse optimistisch. weiterlesen ... Zulieferindustrie 05.08.2020 14:06 Continental tief in den roten Zahlen Der deutsche Zulieferriese hat im zweiten Quartal einen Verlust von über 740 Millionen Euro gemacht. Konzernchef Degenhart meint dazu: "Im Tal der schlimmsten Wirtschaftskrise der Autoindustrie seit dem Zweiten Weltkrieg schneiden wir besser ab als unsere Märkte". weiterlesen ... Personalia 05.08.2020 14:02 Konzernchef von Ford tritt überraschend zurück Der amerikanische Autoriese stellt seine Konzernspitze bereits zum zweiten Mal in drei Jahren neu auf: Der erst seit Mai 2017 amtierende Vorstandschef Jim Hackett tritt zurück. Ihm folgt Jim Farley nach, derzeit operativer Vorstand von Ford. weiterlesen ... Autoindustrie 04.08.2020 12:55 VW erwartet mit seiner Kernmarke für heuer einen Gewinn Volkswagen will trotz der Coronavirus-Pandemie heuer bei der Marke VW einen operativen Gewinn einfahren. Für das erste Halbjahr meldet der Autobauer jedoch einen operativen Verlust von 1,5 Milliarden Euro. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 04.08.2020 12:52 MAN reißt auch Traton in die roten Zahlen Der MAN-Mutterkonzern Traton erwartet nach jüngsten Verlusten für das laufende Jahr einen "drastischen Absatzrückgang". Das wird auch Auswirkungen auf den Standort Steyr haben, allerdings weniger umfassend als in anderen Werken. weiterlesen ... Autoindustrie 04.08.2020 12:48 Audi will noch heuer in die schwarzen Zahlen zurück Der zu VW gehörende Premiumhersteller will trotz der Einbrüche im Zuge der Coronakrise noch bis Jahresende aus der Verlustzone herauskommen. Inzwischen produziert Audi wieder an allen Standort weltweit. weiterlesen ...
Laden ...