Abgasaffäre16.02.2017 18:56 Fiat will offenar mehrere Modelle umrüsten - wegen "Unregelmäßigkeiten" Mehrere Automodelle des italienischen Herstellers Fiat bekommen ein Software-Update wegen Abgas-Unregelmäßigkeiten. Bisher setzt eine Software die Abgasreinigung nach 22 Minuten aus. Der Streit zwischen Berlin und Rom schwelt weiter. weiterlesen ... VW-Skandal16.02.2017 18:47 Deutsches Amt gibt Nachrüstung von 500.000 Diesel in Europa frei Im Zuge der Abgasaffäre bei Volkswagen hat das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt die Nachrüstung von einer halben Million Fahrzeugen mit Dieselmotor genehmigt. Dabei handelt es sich um Autos von Mercedes, Opel und leichten Nutzfahrzeugen von Volkswagen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie16.02.2017 18:35 Kartell der Lkw-Hersteller: Klagen auf Schadenersatz häufen sich Vergangenen Sommer wurden vier große Lkw-Hersteller von der EU-Kommission zu einer Milliardenstrafe verurteilt. Jahrelang haben Daimler, MAN, Volvo/Renault, Iveco und DAF untereinander die Preise abgesprochen. Jetzt häufen sich in Deutschland Schadenersatzklagen. weiterlesen ... Rückrufe16.02.2017 18:24 Toyota ruft alle Autos mit Brennstoffzelle zurück Der japanische Autobauer ruft Autos der Marke "Mirai" mit Brennstoffzelle zurück - und zwar alle. Der Grund: Das Antriebssystem dieses Modells kann sich ausschalten. Betroffen sind etwa 2.800 Autos. weiterlesen ... Arbeitsmarkt16.02.2017 18:13 Deutsche Industrie: Zahl der Arbeitsplätze erreicht neuen Höchststand Bei Österreichs wichtigstem Handelspartner hat die Zahl der Beschäftigten in der verarbeitenden Industrie den höchsten Stand seit zwölf Jahren erreicht - davon besonders viele im Autobau. Die exportabhängige Industrie des Landes profitiert von einer anhaltenden Nachfrage auf dem Weltmarkt und der robusten Nachfrage im Inland. weiterlesen ... Zulieferer16.02.2017 18:05 Autozulieferer Norma spürt Flaute auf dem nordamerikanischen Markt Die schwachen Absatzzahlen auf dem Lkw-Markt in den USA hat die Ergebnisse des deutschen Zulieferers Norma ausgebremst. Der Betriebsgewinn ist im Vorjahr trotzdem leicht um knapp einen Prozent gestiegen. weiterlesen ... Standorte16.02.2017 17:45 Joe Kaeser: "Mexiko kann auf Siemens zählen" Der deutsche Technologieriese will in den kommenden Jahren knapp 190 Millionen Euro in Mexiko investieren und etwa 1000 Arbeitsplätze schaffen. Von Siemens stammen rund 60 Prozent der Automatisierungs-Systeme in den Autofabriken von Mexiko. weiterlesen ...
Laden ...