Automobilindustrie25.05.2017 10:42 Autoindustrie: Sigmar Gabriel fordert gerechte Behandlung in China Deutschlands Außenminister Sigmar Gabriel hat in China gerechte Bedingungen für ausländische Autobauer gefordert. Eine große Sorge deutscher Konzerne sind auch geplante Quoten für Elektroautos. weiterlesen ... Frankreich25.05.2017 10:14 Reicher Investor offenbar am Autozulieferer GM&S interessiert Der von der Schließung bedrohte französische Autozulieferer GM&S könnte von einem Immobilienhändler aus der Schweiz aufgekauft werden. Zuletzt haben die Arbeiter der Fabrik mit der Zerstörung von Maschinen gedroht und neue Aufträge von Renault und Peugeot erkämpft. weiterlesen ... Autozulieferer24.05.2017 22:13 Autozulieferer Grammer kann Hastors Angriff abwehren Auf der Hauptversammlung bei Grammer kam es zum erwarteten Showdown zwischen Management und der Gruppe Hastor. Doch bei der Abstimmung der Aktionäre scheitert die bosnische Investorenfamilie - das jetzige Management des Zulieferers bleibt im Amt. weiterlesen ... Hintergrund24.05.2017 17:33 Hauptversammlung bei Grammer: Attacken gleich zu Beginn Kampf mit harten Bandagen auf der Hauptversammlung des bayerischen Zulieferers Grammer: Weg mit den Chefs, sagt der Angreifer Hastor aus Bosnien. Auch wenn andere Anteilseigner in seltener Einigkeit gegen ihn stehen - der Ausgang des Konflikts ist völlig offen. weiterlesen ... Automobil24.05.2017 16:30 Tata Steel erweitert Serica Angebot für eine optimierte Oberfläche bei Außenhautteilen In enger Zusammenarbeit mit einem führenden europäischen Fahrzeughersteller hat Tata Steel das Angebot seiner Serica Premiumoberflächen für automobile Außenhautteile erweitert. Tata Steel ist der erste Stahlhersteller mit einer Produktfamilie, die eine Auswahl an niedrigen Oberflächenwelligkeitsgraden nach der Umformung garantiert. Mit den drei Varianten Serica 29, Serica 32 und Serica 35 können Autohersteller nun einen für ihre Anforderungen optimalen Welligkeitsgrad auswählen, der Lackunterschiede bei angrenzenden Außenhautteilen minimiert. So erzielen sie ein homogeneres Lackierergebnis auf der gesamten Außenhaut. weiterlesen ... Zulieferindustrie24.05.2017 12:14 Magna Steyr bekommt Gegenwind beim geplanten Werk in Slowenien Die Genehmigungen für das geplante Werk des Autozulieferers Magna in Slowenien könnten länger dauern als geplant - von Anwohnern und Umweltschützern kommt Widerstand. Damit wackelt unter anderem der Bau einer Lackieranlage 75 Kilometer südlich von Graz. weiterlesen ... Zulieferer24.05.2017 10:41 Ungarn baut riesige Teststrecke für die Fahrzeugindustrie Ähnlich wie die Steiermark will jetzt auch Ungarn eine eigene Teststrecke für die Autoindustrie bauen. Der Bau der Anlage soll 129 Millionen Euro kosten und 2019 fertig sein. Maßgeblich beteiligt ist der japanische Hersteller Horiba Mira. weiterlesen ...
Laden ...