Elektronikindustrie 01.10.2018 13:11 Epcos heißt jetzt TDK Electronics Zehn Jahre nach der Übernahme von Epcos durch TDK verschwindet auch der Name des Münchner Herstellers von elektronischen Bauteilen. Die frühere Siemens-Tochter firmiert seit 1. Oktober als TDK Electronics AG, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. weiterlesen ... Zulieferindustrie 12.09.2018 09:09 ZKW: Erster Besuch der neuen Konzernchefs in Wieselburg Autozulieferer ZKW bekam in diesen Tagen Besuch aus Südkorea. Nach der Übernahme durch LG reisten jetzt Topmanager persönlich nach Wieselburg - darunter auch LG-Konzernchef Seongin Jo. weiterlesen ... Traineeprogramme 10.09.2018 09:48 Freifahrtschein zur Führungskraft Traineeprogramme für Uni-Absolventen sind in der Regel Versprechen auf eine Karriere bis ins Topmanagement. Welche Erfahrungen machen die High Potentials? Wir haben fünf Trainees befragt. weiterlesen ... Forschung 27.08.2018 12:03 Forum Alpbach: Startschuss für das "Silicon Austria" Vertreter des Bundes, der Länder Steiermark, Kärnten und Oberösterreich sowie der Industrie fixieren die Struktur eines neuen österreichischen Forschungszentrums. Zentrale ist demnach in Graz, weitere Standorte in Villach und Linz. Forschungsintensive Industriebetriebe stellen den Großteil des Geldes. weiterlesen ... Konsumgüter 14.08.2018 12:41 Überraschender Gewinnrückgang bei Apple-Zulieferer Foxconn Der weltgrößte Zulieferer der Smartphone-Hersteller meldet unerwartet deutliche Rückgänge - ein starker Kontrast zur glänzenden Bilanz seines prominentesten Abnehmers Apple. weiterlesen ... Telekommunikation 09.08.2018 14:11 Investitionen von 140 Milliarden Euro: Samsung schichtet um Samsung will seine Abhängigkeit vom Markt mit Smartphones senken, der sich weiter abkühlt und investiert sehr viel Geld in Künstliche Intelligenz, Technik für autonomes Fahren und die fünfte Mobilfunkgeneration 5G. weiterlesen ... Umbau 02.08.2018 13:23 Siemens verlegt zwei von drei Spartenzentralen nach Texas und in die Schweiz Joe Kaeser teilt den traditionsreichen Industrieriesen in drei Sparten auf - und verlegt die Zentralen von zwei Sparten ins Ausland. Auch eine Aufspaltung ist weiter nicht ausgeschlossen. Vom Aufsichtsrat kommt grünes Licht für die Neuordnung namens "Vision2020+". weiterlesen ...
Laden ...