Nach Osram-Übernahme 23.12.2019 19:52 AMS verkauft seine Sparte für MEMS-Mikrofonschnittstellen Nach der über Schulden finanzierten Milliardenübernahme von Osram verkauft der steirische Sensor AMS einen hochtechnologischen Teil der Mikrofonherstellung an die Firma Knowles. Hier die Details. weiterlesen ... Kobalt 18.12.2019 17:21 Kinderarbeit im Kongo: Die andere Seite smarter Handys und Elektroautos Eine Anwaltsgruppe in den USA klagt die großen Technikkonzerne des Silicon Valley - Apple, Microsoft, Tesla, Dell und Google - weil sie laut Anklage von Kinderarbeit in den Kobaltminen Afrikas profitieren. Tatsächlich sind weder Mobiltelefone (inklusve gewollter begrenzter Haltbarkeit) noch Elektroautos noch Erneuerbare ohne Kobalt denkbar. weiterlesen ... Rohstoffe 11.12.2019 21:56 Armee der USA will jetzt Lieferketten für Seltene Erden selbst managen Ohne Seltene Erden kann man weder Elektronik noch moderne Waffen produzieren. Die Armee der USA will nun den Bau von Fabriken für Seltene Erden selbst finanzieren, um die Abhängigkeit von China zu senken. weiterlesen ... Elektroindustrie 10.12.2019 18:41 "Wir brauchen endlich selbstbewusste Industriepolitik für Österreich" Als Sprecher des Industrieverbands FEEI fordert Wolfgang Hesoun, Chef von Siemens Österreich, eine Verschärfung des Außenwirtschaftsgesetzes, wie das die türkis-blaue Regierung geplant hatte. Demnach muss der Ausverkauf heimischer Schlüsselindustrien gestoppt werden. weiterlesen ... Personalia 09.12.2019 16:02 Silicon Austria Labs: Gerald Murauer wird neuer Geschäftsführer Der 45-jährige Gerald Murauer wird ab kommenden April neuer Geschäftsführer des Silicon Austria Labs. Er tritt die Nachfolge von Werner Luschnig an. weiterlesen ... Elektroindustrie 06.12.2019 19:09 Kampf um Osram: AMS erreicht tatsächlich die Mehrheit Der steirische Sensorhersteller kann sich gegen den Widerstand von Finanzfirmen und Mitarbeitern die Mehrheit an Osram sichern. AMS finanziert die milliardenschwere Übernahme mit Krediten - und will nun einen "Champion von Weltrang" schaffen, der die Abhängigkeit von Apple senken soll. weiterlesen ... Geplante Obsoleszenz 04.12.2019 15:32 Forscher: Kostendruck bei der Herstellung zerstörerischer als geplante Obsoleszenz Oft ist die kurze Lebensdauer eines Artikels oder eines Autoteils vom Hersteller genau geplant, berechnet und eingebaut - oft seien aber der enorme Kostendruck und langen Lieferketten die Ursache, so das Schweizer Materialforschungslabor Empa. Durch Software bedingte Obsoleszenz dürfte das Problem bald massiv vergrößern. weiterlesen ...
Laden ...