Konjunktur 07.01.2019 07:56 Industrieverband BDI erwartet unruhigere Zeiten - aber weiterhin ein Wachstum Die Industrie in Deutschland rechnet auch für 2019 mit einem Wachstum - aber nicht mehr auf dem Niveau des Vorjahres. Derzeit sei die Auslastung noch relativ hoch, heißt es vom Industrieverband BDI - aber auch Risiken würden zunehmen. weiterlesen ... Energie 03.01.2019 17:14 VCÖ: Emissionen im Verkehr steigen und steigen In Österreich sind die klimaschädlichen Emissionen des Verkehrs nach Angaben des Verkehrsclubs das vierte Jahr in Folge gestiegen. Der Club fordert einen starken Ausbau der öffentlichen Verkehrmittel, der Radwege und eine ökosoziale Steuerreform, um die Wende zu schaffen. weiterlesen ... Energiewirtschaft 28.12.2018 18:01 Burgenländische Firma Cleen Energy verschiebt Großauftrag Ein Großprojekt bei dem burgenländischen Unternehmen Cleen Energy verschiebt sich ins Jahr 2019 - der für heuer veranschlagte Umsatz von rund 1,16 Mio. Euro werde daher erst im kommenden Geschäftsjahr ergebniswirksam, hieß es. weiterlesen ... Handelskonflikt 24.12.2018 16:54 Washington: "China dabei, Zukunft von Japan, USA und Europa zu stehlen" US-Handelsberater Peter Navarro fordert einen umfassenden Wandel in der tatsächlichen Strategie Chinas - sonst würde es am Ende der "Stillhaltefrist" im Handelskonflikt keine Einigung geben. Das Land nehme sich Technologie von anderen und sei deshalb dabei, "die Zukunft von Japan, den USA und Europa zu stehlen". weiterlesen ... Energiewirtschaft 21.12.2018 12:48 EU: Keine Hilfsgelder für Stromprduktion mit Kohle - aber erst ab 2025 Staatliche Förderungen für den Kohlestrom laufen ab 2025 in der EU aus. Darauf verständigten sich die Vertreter der EU-Institutionen in der Nacht auf Mittwoch in Brüssel unter österreichischem Ratsvorsitz. weiterlesen ... Konjunktur 21.12.2018 07:15 Österreichs Konjunktur: Abkühlung auf hohem Niveau Das Wachstum der österreichischen Wirtschaft werde sich im kommenden Jahr auf zwei Prozent oder knapp darunter abbremsen - und im Jahr 2020 dann nochmals leicht nachgeben, so die Prognose von Wifo und IHS. weiterlesen ... Firmenübernahmen 20.12.2018 16:35 Berlin verschärft Regeln bei Firmenübernahmen durch Käufer aus Übersee Geldgeber vor allem aus China drängen in die Industrielandschaft Deutschlands wie auch Österreichs. Nach der Übernahme des Paradebetriebs Kuka hat der Fall des Ntzbetreibers 50Hertz die deutsche Regierung wachgerüttelt: Nun sollen bei Firmenübernahmen durch Ausländer schärfere Regeln gelten. weiterlesen ...
Laden ...