Stahlindustrie21.03.2017 13:41 Arcelormittal: Stahlnachfrage im Aufwind, Konsolidierung soll weitergehen Die Konsolidierung der Stahlbranche solle weitergehen, meint Frank Schulz, Deutschland-Chef von Arcelormittal. Der Stahlriese hat zuletzt selbst vier Hochöfen stillgelegt. Beim maroden italienischen Stahlwerk Ilva will Arcelormittal dagegen investieren. Zu Fusionsgesprächen von Thyssenkrupp und Tata Steel heißt es: Kein Kommentar. weiterlesen ... Stahlindustrie 17.03.2017 07:55 Löhne in der deutschen Stahlindustrie steigen Die Teilnehmer der Tarifverhandlungen für die Stahlindustrie in Deutschland haben vor Kurzem eine Einigung erzielt: Die Arbeiter bekommen 2,3 Prozent mehr Lohn. weiterlesen ... Baustoffe15.03.2017 16:19 RHI: Vor der Fusion noch ein Gewinnsprung Der österreichische Feuerfestkonzern RHI hat im Vorjahr wegen der Flaute bei der Stahlproduktion weniger umgesetzt, aber mehr Gewinn gemacht. In Kürze will RHI mit dem brasilianischen Konkurrenten Magnesita fusionieren. weiterlesen ... Stahlindustrie 14.03.2017 15:28 Gewinne der chinesischen Stahlindustrie steigen wieder massiv Für Chinas Stahlkocher ist das Stahlgeschäft profitabel wie seit sechs Jahren nicht mehr: Pro Tonne Betonstahl können sie einen Gewinn von bis zu 109 Euro einstreichen. "Das kann nicht mehr lange gut gehen", warnt der Chef eines chinesischen Stahlkonzerns - der Preis werde wohl bald abstürzen. weiterlesen ... Stahlindustrie13.03.2017 12:49 Betriebsräte von Thyssenkrupp: Ehe mit Tata kann "in einem Desaster enden" Der Betriebsrat der Stahlsparte beim deutschen Technologieriesen Thyssenkrupp hat seine eindringliche Warnung vor einer Stahlfusion mit Tata wiederholt. Die Vertreter der Mitarbeiter treibt vor allem die Sorge vor einer sehr kurzen "Ehe" um - "die mit großer Wahrscheinlichkeit in einem Desaster endet." weiterlesen ... Stahlpreise09.03.2017 17:16 Preise für Stahl und Eisenerz in China steigen stark Die Erzeugerpreise in China steigen so stark wie seit acht Jahren nicht mehr. Der Auslöser dafür ist die deutliche Preissteigerung bei Stahl und Eisenerz. weiterlesen ... Rohstoffe07.03.2017 06:51 Manche Stahlpreise steigen massiv an - Verarbeiter klagen bereits Der Preis für eine Tonne Warmbreitbandstahl stieg innerhalb eines Jahres von 330 auf 570 Euro. Die stahlverarbeitende Industrie, die Maschinenbau und Autobauer beliefert, beklagt bereits lange Lieferzeiten. Bei verzinkten Blechen soll es gelegentlich sogar Versorgungsprobleme geben. weiterlesen ...
Laden ...