Nutzfahrzeuge

MAN und Traton: Tausende Kündigungen und Milliardenübernahme gleichzeitig

Während innerhalb der Gruppe Volkswagen der Lastwagenhersteller MAN tausende Arbeitsplätze abbaut, bereitet die Konzerntochter Traton in den USA eine milliardenschwere Übernahme des Lastwagenbauers Navistar vor.

Die Volkswagen-Lkw- und Bustochter Traton stockt bei der geplanten Übernahme des US-Truckherstellers Navistar ihr Angebot auf. Der deutsche Konzern bietet jetzt 43 Dollar (36,52 Euro) je Aktie. Damit steigt das gesamte Angebot auf die Summe von 3,6 Mrd. US-Dollar, wie Volkswagen mitteilt. Bei Annahme des Vorschlags würde Traton den Angaben zufolge alleiniger Eigentümer von Navistar. Diese Pläne gibt es bereits seit Jahresbeginn: Traton will Navistar ganz übernehmen >>

Amerikaner bewerten den Betrag als zu niedrig

Doch beim amerikanischen Hersteller Navistar trifft das Angebot auf Ablehnung. Der Verwaltungsrat des Unternehmens erklärte, das erhöhte Angebot bewerte Navistar deutlich zu niedrig. Der Vorschlag sei jedoch ein Ausgangspunkt für die weitere Untersuchung der Möglichkeit einer Transaktion.

So will Navistar Traton nun eine Prüfung seiner Bücher erlauben, um weitere Gespräche zu führen. Die Holding der Marken MAN und Scania hatte das bereits Ende Jänner unterbreitete Angebot für den Erwerb sämtlicher nicht bereits von Traton gehaltenen Anteile auf 43 Dollar je Navistar-Aktie von zuvor 35 Dollar angehoben.

White Paper zum Thema

Traton hält bereits 16,8 Prozent an Navistar. Es wäre die erste große Übernahme für Traton seit dem Börsengang im Juni vergangenen Jahres. Auf dem amerikanischen Nutzfahrzeugmarkt spielt Volkswagen - anders als die Rivalen Daimler und Volvo - bisher kaum eine Rolle.

Kündigungen in Deutschland und Oberösterreich

Gleichzeitig bereitet die zu Volkswagen gehörende Nutzfahrzeugtochter tausende Kündigungen vor - auch am Standort Steyr in Oberösterreich.

Aktuell dazu:
MAN will offenbar Kündigungsschutz in Steyr aufkündigen >>

Werk von Man Steyr in Oberösterreich von der Schließung bedroht >>

(dpa/reuters/apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge