Anlagenbau

Großauftrag für Andritz aus Brasilien

Andritz hat einen Großauftrag in Brasilien gewonnen: Ein dortiger Papierhersteller bestellt "wesentliche Technologien und Ausrüstungen" für ein neues Zellstoffwerk.

Der steirische Technologiekonzern Andritz hat sich einen millionenschweren Auftrag in Brasilien gesichert. Der Papierhersteller Klabin bestellte "wesentliche Technologien und Ausrüstungen" im Volumen von knapp 190 Mio. Euro für ein neues Zellstoffwerk in Ortigueira, Paraná, wie das Unternehmen mitteilte.

Die Steirer liefern eigenen Angaben zufolge den Holzplatz, die Weißlaugenanlage sowie einen Rückgewinnungs- und einen Biomassekessel. 2018 erzielte der börsennotierte Konzern Klabin insgesamt einen Umsatz von 6 Mrd. Euro. Die Inbetriebnahme soll in zwei Jahren erfolgen. (apa/red)

INDUSTRIEMAGAZIN Premium:
Digital thinking: Das sind die kreativen Zerstörer der Industrie >>
Engel Austria. Einblick in eines der verschwiegensten Familienunternehmen des Landes >>

Verwandte tecfindr-Einträge