Kommentar

Austria-Email-Chef Martin Hagleitner: "Landesweite Lockdowns für alle sind nicht mehr hinzunehmen"

Austria Email-Chef Martin Hagleitner
© Luiza Puiu

Die Covid19-Pandemie hält die Welt weiterhin fest im Griff. Ohne den Schulterschluss der Verantwortlichen in Bund und Länder für vorausschauendes Handeln geht es nicht; das hat der Herbst 2021 schmerzlich gezeigt. Landesweite Lockdowns für alle aufgrund langsamen und inkonsequenten Handelns sind nicht mehr hinzunehmen.

Eine verpflichtende Impfung allein wird das Problem nicht lösen. Ein Mix aus Hygienemaßnahmen, Bereitstellung von Medikamenten, Testen, Impfen und dem konsequenten Schutz der gefährdetsten Personengruppen ist alternativlos.

Neben der Pandemie brauchen auch der wachsende Reformstau, die überfällige Verwaltungsreform, die Klimakrise sowie die Digitalisierung wieder entsprechende Aufmerksamkeit.

Die Industrie wird wie bei der aktuellen Krise auch bei diesen Zukunftsthemen mit ihren Innovationen eine Schlüsselrolle spielen. Nach dem Green Deal der EU bleibt zu hoffen, dass Europa mit einer weltweiten CO2-Bepreisung faire Wettbewerbsbedingungen schaffen kann.

Dr. Martin Hagleitner MBA ist CEO der Austria Email AG und Groupe Atlantic SA Konzerngeschäftsführer für die Region Deutschland-Österreich-Schweiz