Autoindustrie

Porsche kündigt neue Milliardeninvestition in Elektroautos an

Der deutsche Luxusautobauer will in den nächsten fünf Jahren 15 Milliarden Euro in Elektroautos investieren und in knapp zehn Jahren 80 Prozent seiner Autos mit einem Elektroantrieb versehen. Nur beim legendären Modell 911 soll es weiter Verbrennungsmotoren geben.

Automobilindustrie Porsche Volkswagen Elektroautos Oliver Blume

Der Vorstandschef von Porsche will den Anteil von Elektroautos deutlich steigern. "Bis Ende des Jahrzehnts werden mehr als 80 Prozent unserer Sportwagen elektrisch angetrieben sein – als Hybrid oder vollelektrisch", sagte Oliver Blume der Zeitung "Bild". Bis 2025 sollen es laut internen Planungen schon die Hälfte sein.

Nur beim legendären Modell 911 wird es weiter Verbrennungsmotoren mit synthetischem Treibstoff geben. Insgesamt will Porsche laut dem Bericht in den nächsten fünf Jahren 15 Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren. (reuters/apa/red)

Interessant:
Innovationsstärke bei Elektroautos: VW dicht hinter Tesla >>

White Paper zum Thema

Hintergrund:
Porsche: Die Stückzahl ist keine relevante Größe >>   
VW, BMW und Daimler verkaufen fast 40 Prozent ihrer Neuwagen in China >>