Personalia

Wienerberger besetzt Aufsichtsrat neu

Wechsel im Aufsichtsrat bei der Wienerberger AG: Peter Johnson übernimmt Vorsitz von Regina Prehofer.

Von

Mit der Aufsichtsratsitzung vom Donnerstag, dem 10. Oktober, übernimmt Peter Johnson den Vorsitz im Aufsichtsrats der Wienerberger AG. Johnson Vorgängerin Regina Prehofer wird weiterhin dem Aufsichtsrat als Mitglied angehören. Die ehemalige BAWAG-Vorstandsdirektorin hatte den Vorsitz im Wienerberger-Aufsichtsrat seit Dezember 2013 inne. 

Peter Johnson verfüge als ehemaliger CEO internationaler Baustoffunternehmen über "exzellentes Industrie-Know-How sowie über einen reichen Erfahrungsschatz auf den internationalen Finanzmäkten", teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.  Johnson studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Oxford und ist Vorsitzender des Verwaltungsrats der Electrocomponents plc. Seine Karriere führte ihn zu Redland plc, wo er unter anderem für das Dach- und Ziegelgeschäft verantwortlich zeichnete. Er war weiters CEO der Rugby Group plc, der George Wimpey plc und bis 2012 Vorsitzender des Verwaltungsrats der DS Smith plc.

Wienerberger Gruppe

Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Zentral-Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit 195 Produktionsstandorten erwirtschaftete der Konzern im Jahr 2018 einen Umsatz von 3,3 Mrd. € und ein bereinigtes EBITDA von 470 Mio.