Zulieferer

Sika übernimmt deutschen Autozulieferer Faist ChemTec

Der Schweizer Chemiekonzern baut mit der Übernahme in Deutschland die Belieferung der Autoindustrie aus. Die Firma Faist ChemTec produziert Bauteile zur Schalldämpfung in Fahrzeugen.

Zulieferindustrie Chemische Industrie Sika Übernahmen Deutschland

Der Schweizer Sika-Konzern verstärkt sein Autozuliefer-Geschäft. Das Spezialchemieunternehmen übernimmt nach eigenen Angaben die deutsche Faist ChemTec Group.

Die Firma mit Sitz in Worms produziert demnach Bauteile zur Schalldämpfung in Fahrzeugen. Mit sechs Produktionsstätten in Europa, Nordamerika und Asien sowie einem europaweiten Vertriebsnetz erwirtschafte Faist ChemTec einen Umsatz von umgerechnet 190 Mio. Franken (162,14 Mio. Euro).

Der deutsche Hersteller gibt an, mit seinen Produkten ließen sich leichtere Fahrzeuge mit einem insgesamt geringeren CO2-Ausstoß bauen. (reuters/apa/red)