Personalia

Sabine Herlitschka wird neue Aufsichtsratsvorsitzende der FH Kärnten

Die Konzernchefin von Infineon Austria ist zur Aufsichtsratsvorsitzenden der FH Kärnten bestellt worden. Sie folgt Jörg Freunschlag nach, der 14 Jahre lang den Aufsichtsratsvorsitz innehatte.

Sabine Herlitschka, Konzernchefin von Infineon Austria, ist zur Aufsichtsratsvorsitzenden der FH Kärnten bestellt worden. Sie folgt Jörg Freunschlag nach, der 14 Jahre lang den Aufsichtsratsvorsitz innehatte.

Kärntens Landeshauptmann und Bildungsreferent Peter Kaiser bedankte sich bei Jörg Freunschlag für seine Arbeit und begrüßte die Entscheidung für Herlitschka. Auch der Industrielle Hans Peter Haselsteiner, Chef des Vereins zur Förderung der FH Kärnten, begrüßte die Entscheidung. Herlitschka selbst sagte, Bildung sei angesichts des digitalen Wandels der Schlüssel "für unsere gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit".

(red)

Verwandte tecfindr-Einträge