Kunststoffrohre

Riesenauftrag für Pipelife

Wienerberger-Tochter meldet zweitgrößten Auftrag der Unternehmensgeschichte

Der im Mai 2012 von Wienerberger übernommene Kunststoffhersteller Pipelife konnte den zweitgrößten Geschäftsabschluss in der Unternehmensgeschichte tätigen. Nachdem im Frühjahr ein Auftrag über die Lieferung von 23 km Kunststoffrohren nach Marokko unterzeichnet wurde, soll nun für insgesamt rund 20 Millionen Euro der Kühlwasserkreislauf eines Kraftwerksprojekts in Ghana mit Kunststoffrohren ausgestattet werden.

2,5 Meter Durchmesser

Nicht nur vom Auftragsvolumen her ist das Projekt rekordverdächtig - mit einem Durchmesser der Rohre von 2,5 Metern und mit einer Länge von 600 Metern handelt es sich damit um die bis dato größten produzierten extrudierten Kunststoffrohre (HDPE) weltweit. Die Rohre sollen bis August 2013 ins westafrikanische Ghana verliefert werden.

Der 20-Mio-Euro Deal umfasst die Lieferung von insgesamt 8,8 Kilometern Kunststoffrohren, die einen Durchmesser von 2,5 m aufweisen werden. Investor des Kraftwerksprojektes ist die ghanaische Niederlassung, "Takoradi International Company" der Abu Dhabi National Energy Company PJSC ("TAQA"). Als direkter Geschäftspartner von Pipelife tritt der koreanische Generalunternehmer Kepco E&C Inc. auf.

White Paper zum Thema

"Strategische Dimension"

"Der Geschäftsabschluss hat aufgrund des großen Auftragsvolumens nicht nur eine erfreuliche finanzielle Dimension, sondern auch eine strategische - die Wienerberger-Tochter Pipelife konnte sich in einem globalen Projekt durchsetzen und damit ihre Innovationsführerschaft unter Beweis stellen", sagt dazu Wienerberger-CEO Heimo Scheuch.

Pipelife hat durch die Errichtung einer Fertigungsanlage für besonders lange Rohre mit großen Durchmessern (LLLD - Long Length Large Diameter HDPE Pipes) im Werk Stathelle, Norwegen, frühzeitig in einen globalen Trend investiert - überdimensionierte Rohre für Industrieanlagen werden weltweit verstärkt nachgefragt. Die Fertigungslinie wurde am 14. Februar 2012 in Betrieb genommen. Pipelife ist damit der einzige Produzent weltweit, der derartige überdimensionierte HDPE-Rohre mit bis zu 2,5 m Durchmesser und einer Länge von bis zu 600 Metern herstellen kann. Bislang wurden in der Anlage Kunststoffrohre mit 2,1 Meter Durchmesser für ein marokkanisches Projekt erzeugt, der aktuelle Auftrag für Rohre mit einem Durchmesser von 2,5 Metern ist der erste in der vollen Ausbaustufe des Werkes in Stathelle.

Verwandte tecfindr-Einträge