Personalia

Rail Cargo Austria: Vorstand Ferdinand Schmidt nimmt den Hut

Ferdinand Schmidt legt Ende Mai seine Funktion als Produktionsvorstand der ÖBB-Tochter Rail Cargo Austria zurück. Schmidt, der 16 Jahre für die ÖBB gearbeitet hat, gehe "auf eigenen Wunsch", heißt es seitens des Konzerns.

Personalia Ferdinand Schmidt ÖBB Rail Cargo Austria Bahn Logistik

Der Produktionsvorstand der ÖBB-Tochter Rail Cargo Austria, Ferdinand Schmidt (65), wird seine Funktion mit 31. Mai 2017 "auf eigenen Wunsch" zurücklegen - das wurde der APA von den ÖBB auf Nachfrage bestätigt. Schmidt ist seit 2001 für die ÖBB tätig, davor war er CEO der Lauda Air.

Wer Schmidt im Vorstand der Rail Cargo Austria nachfolgen wird, steht noch nicht fest. "Über die Nachfolge wird in den Gremien beraten", hieß es auf Nachfrage.

Vorstandssprecher der RCA ist seit 1. Jänner 2017 Clemens Först (40). Er war bereits von 2011 bis 2015 im ÖBB-Konzern tätig. Finanzchef ist Erik Regter (52). (apa/red)