Kunststoffe

Kuststoffhersteller SIG Combibloc will angeblich an die Börse

Eingeweihten zufolge bereitet der Schweizer Hersteller SIG Combibloc für den kommenden Herbst einen Börsengang vor. An der Schweizer Börse könnte das Unternehmen auf einen Wert von rund 4,5 Milliarden Euro kommen.

Der Schweizer Verpackungsriese SIG Combibloc bereitet Insidern zufolge eine Rückkehr an die Schweizer Börse vor. Bei dem für Herbst vorgesehenen Börsengang an der Schweizer SIX könnte das Unternehmen auf einen Wert von rund 4,5 Mrd. Euro kommen, sagten drei mit der Situation vertraute Personen zur Nachrichtenagentur Reuters.

Kanadische Finanzfirma will offenbar verkaufen

Der gegenwärtige Eigentümer, der kanadische Finanzinvestor Onex, habe demnach Rothschild als Berater mandatiert. Weitere Investmentbanken seien bereits angefragt worden, ob sie an der möglichen Transaktion mitarbeiten wollten.

Der Getränkekartonhersteller SIG und Rothschild wollten sich nicht äußern. Onex war vorerst für eine Stellungnahme nicht erreichbar. (Reuters/apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge