Lithium-Abbau

Kärntner Mine als großer Lithium-Produzent

Das Bergbau und Entwicklungs-Unternehmen European Lithium will das „Wolfsberg Lithium Projekt“ In Kärnten vorantreiben. Es soll eines der wichtigsten Lithium-Projekte in Europa und eine Haupt-Quelle für die europäische Lithium Versorgung sein.

Lithium Energie European Lithium

European Lithium, ein Bergbau und Entwicklungs-Unternehmen, will rund fünf Millionen Pfund einsammeln, um zum Handel am AIM Markt der London Stock Exchange zugelassen zu werden. Damit soll das Wolfsberg Lithium Projekt in Kärnten weiter entwickelt werden. Das Projekt sei in Zentraleuropa gut positioniert, um mit Lithium sowie Nebenprodukten industrieller Mineralien den kontinentaleuropäischen Market zu bedienen. Hier werde auch der Großteil der Nachfrage erwartet, so das Unternehmen.

Das Projekt wurde 1981 gestartet, seit dem wurden rund 17.000 Kubikmeter Bohrungen und 1.400 Kubikmeter unterirdische Minen-Entwicklungen vorgenommen, sowie ausführliche metallurgische Tests und Versuchsbohrungen durch vorherige Eigentümer. Im Dezember 2013 führte European Lithium Bohrungen durch, um zwei Gesteinsproben zu jeweils 500 Tonnen zu fördern. Der Vorstand ist dabei überzeugt, dass dieses Projekt eines der wichtigsten Lithium Projekte in Europa ist und es eine Haupt-Quelle für die europäische Lithium Versorgung sein kann. Europa verbraucht ungefähr 24 Prozent des globalen Angebots und ist damit der weltweit zweitgrößte Verbraucher von Lithium.

Laut Analysen hat die Lithium Nachfrage in den letzten Jahren stark zugenommen: von 68.000 Tonnen LCE (Lithium Carbonat Equivalent) im Jahr 2000 auf ungefähr 150.000 Tonnen LCE im Jahr 2012. Diese Entwicklung ist vor allem durch den Einsatz wiederaufladbarer Lithium Batterien entstanden, die mittlerweile fast 80 Prozent des Konsumer-Elektronik-Marktes ausmachen. Die Tendenz ist aufgrund der gestiegenen Verwendung von wiederaufladbaren Lithium Batterien für Consumer-Electronics, bei Starkstromspeichern im Bereich der erneuerbaren Energien und besonders im Markt für elektrische Autos weiterhin steigend.

White Paper zum Thema

Tesla etwa hat erst kürzlich die Errichtung einer Lithium-Ionen-Fabrik in den USA bekannt gegeben, um Batterien für den Einsatz in Fahrzeugen, Haushalten und in industriellen Energiespeichern zu entwickeln. 

Verwandte tecfindr-Einträge