Kunststoffindustrie

Heimische Kunststoffindustrie seit drei Jahren im Aufwind

Die Kunststoffindustrie in Österreich, Deutschland und der Schweiz befindet sich weiter in einer hervorragenden konjunkturellen Situation. Heuer wollen viele Firmen neue Investitionen tätigen. Ein Problem dabei: der Mangel an Fachkräften.

Die Kunststoffindustrie in Österreich, Deutschland und der Schweiz ist seit gut drei Jahren im Aufwind. Auch im zweiten Halbjahr 2017 berichteten 53 Prozent der 527 vom Branchendienst "KI - Kunststoff Information" befragten Unternehmen von einem verbesserten Geschäftsverlauf gegenüber dem ersten Halbjahr 2017.

Schwierigkeiten bereitet den Firmen der Fachkräftemangel. Jedes zweite Unternehmen sah sich im Vorjahr bei der Personalsuche vor Herausforderungen gestellt, berichtete "KI".

Noch größere Sorgen bereiten den Befragten die hohen Materialkosten. Dennoch wollen 46 Prozent im heurigen Jahr mehr investieren, 51 Prozent setzen ihren Schwerpunkt dabei auf Kapazitätserweiterungen - beides Höchstwerte seit Beginn der Umfrage im Jahr 2001.

Von den 527 befragten Führungskräften der Kunststoffindustrie waren etwa 26 aus Österreich, so "KI" auf Anfrage. (apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge