Bahnindustrie

Großer Folgeauftrag von Hitachi für Vorarlberger Getzner Werkstoffe

Die Vorarlberger Getzner Werkstoffe werden die von Hitachi für Großbritannien gefertigten Züge mit elastischen Lagerungen für Waggonböden ausstatten.

Hitachi Getzner Werkstoffe Bahnindustrie

Die Vorarlberger Getzner Werkstoffe GmbH, Anbieter von Schwingungsschutz, hat einen Folgeauftrag von Hitachi erhalten. Hitachi liefert die Schienenfahrzeuge für das "InterCity Express Programme" (IEP) des britischen Verkehrsministeriums.

Getzner ist seit 2014 dabei und wird nun bis 2018 alle für das IEP gefertigten Züge mit elastischen Lagerungen für Waggonböden ausstatten, so das Unternehmen.  (APA/red)

Verwandte tecfindr-Einträge