Luftfahrtindustrie

Großbestellung in England: Boeing fliegt Airbus davon

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat bei einem großen und wichtigen Auftrag in Großbritannien seinen Erzrivalen Airbus ausgestochen und liefert nun dem Konzern IAG 18 Flugzeuge des Typs 777-9. Der Auftrag ist offiziell acht Milliarden Dollar schwer.

Luftfahrtindustrie Boeing Airbus IAG Großbritannien Großaufträge

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat in Großbritannien einen prestigeträchtigen Auftrag erhalten. Die British-Airways-Mutter IAG hat sich bei einer Großbestellung für Flugzeuge des US-Konzerns gegen Airbus entschieden.

Die Briten bestellen insgesamt 18 Boeing-Flieger des Typs 777-9, wie das Unternehmen in London mitteilte. Der Wert des Auftrags liegt rechnerisch bei 8 Mrd. US-Dollar (7 Mrd. Euro) - allerdings sind bei Großbestellungen Rabatte üblich.

IAG habe sich bei Boeing zudem die Option auf weitere 24 Maschinen gesichert. Airbus hatte sich ebenfalls um den Auftrag bemüht und dabei Maschinen des Typs A350-1000 ins Rennen geworfen. (dpa/apa/red)

White Paper zum Thema

Aus der Branche:

Gewinnwarnung bei FACC wegen des Airbus A380 >>

Rolls-Royce macht beim neuen Flugzeug von Boeing nicht mehr mit >>

Problem A380: Airbus schuldet Deutschland viel Geld >>