Konjunktur

Französische Industrie boomt: Produktion im Dezember stärker gesteigert als erwartet

Die Metall-, Software- und Elektroindustrie in Frankreich wächst deutlich schneller als erwartet: Die Betriebe stellten um 0,5 Prozent mehr her als im November, wie das Statistikamt Insee am Freitag mitteilte.

Die französischen Unternehmen haben ihre Produktion im Dezember stärker gesteigert als erwartet. Die Betriebe stellten um 0,5 Prozent mehr her als im November, wie das Statistikamt Insee am Freitag mitteilte. Insbesondere in der Metall-, aber auch in der Software- und Elektronikbranche wurde mehr hergestellt. Ökonomen hatten mit einem Plus von 0,1 Prozent gerechnet. Im November hatte es ein Minus von 0,3 Prozent gegeben.

Der französischen Notenbank zufolge dürfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal um 0,4 Prozent wachsen. Im vergangenen Jahr legte die französische Wirtschaft mit einem Plus von 1,9 Prozent so stark wie seit 2011 nicht mehr zu. Sie hinkte dem Aufschwung in der Eurozone und auch in Deutschland lange Zeit hinterher. Für 2018 sagt die EU-Kommission Frankreich ein Wachstum von 2,0 Prozent voraus. Der deutschen Wirtschaft traut die Brüsseler Behörde 2,3 Prozent zu.

Verwandte tecfindr-Einträge