Finanzierung

Förderanträge beim AWS künftig digital signierbar

Die aws-Förderbank des Bundes führt einen neuen Service für Unternehmen ein, die online einen Fördervertrag mit der aws abschließen möchten. Mit einer digitalen Signatur können Unternehmen ab sofort einerseits um Förderungen ansuchen, andererseits Förderverträge digital unterzeichnen.

Förderungen AWS

Unternehmen konnten bereits jetzt schon Förderungsanträge und Abrechnungen mit dem sogenannten "aws-Fördermanager" online einreichen. Die Neueinführung der digitalen Signatur komplementiert nun den bereits bestehenden Online-Service der aws. Die Förderbank greift dabei auf die Handysignatur von A-Trust zurück. Laut aws hat man mit der digitalen Signatur den "letzten Lückenschluss" zum digitalen Abschließen von Förderverträgen geschaffen.

Ein weiteres Online-Tool ist der "aws-Förderkonfigurator", der Unternehmen seit August diesen Jahres zur Verfügung steht. Mit diesem können sich Unternehmen über die unterschiedlichsten Förderoptionen der aws informieren. Mit der Beantwortung von nur wenigen Fragen listet der "aws-Förderkonfigurator" die jeweils passenden Förderoptionen in einer digitalen Mappe auf. Anschließend wird diese automatisiert an die jeweiligen Unternehmen via E-mail verschickt. Der "aws-Förderkonfigurator" steht den Nutzern auch als mobile App zur Verfügung.

Linktipp: Der AWS DigiCoach