Bahn

Elektrischer Siemens Desiro Cityjet: Europaweit erste Zulassung in NÖ

Die ÖBB wollen den von Siemens gebauten, elektrisch betriebenen "Cityjet eco" auf der Aspangbahn und der Piestingtalbahn einsetzen. Damit wäre diese Garnitur der erste zum Betrieb zugelassene Batteriezug in ganz Europa.

Die ÖBB planen den von ihnen gemeinsam mit Siemens entwickelten Batteriezug "Cityjet eco" auf zwei nicht elektrifizierten Strecken im südlichen Niederösterreich einzusetzen.

Der mit einem starken Akku ausgestattete Spezial-Triebwagen soll auf dem 34 Kilometer langen Abschnitt der Aspangbahn zwischen Wiener Neustadt und Aspang-Markt verkehren, sowie auf der rund 30 Kilometer langen Piestingtalbahn zwischen Wiener Neustadt und Gutenstein.

"Die Planungen dazu sind derzeit im Laufen“, teilte Verkehrsminister Andreas Reichhardt in Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage von Abgeordneten der Neos mit, wie der NÖ Wirtschaftspressedienst hier berichtet.

White Paper zum Thema

Ob die Aspangbahn und Piestingtalbahn durchgehend elektrifiziert werden, lässt Reichhardt in der Anfragebeantwortung offen. Auf diesen beiden Nebenstrecken sowie der Bahnlinie von Wiener Neustadt nach Puchberg/Schneeberg stünden in den nächsten Jahren vor allem Reinvestitionen in die bestehende Infrastruktur und die Anpassung an die Eisenbahnkreuzungsverordnung 2012 im Vordergrund. "Dabei wird auch untersucht, ob man Beschleunigungen im Zusammenhang mit technischen Sicherungen von Eisenbahnkreuzungen erzielen kann", so Reichhardt.

Der erste in Europa zugelassene Batteriezug

Dem Bericht zufolge wird der "Cityjet eco" der erste Batteriezug sein, der in Europa zum Betrieb zugelassen wird.

Der von Siemens und den ÖBB gemeinsam entwickelte Triebwagen fährt auf seinem Dach ein Batteriesystem mit, das sich auf elektrifizierten Abschnitten über den Stromabnehmer auflädt. Siemens zufolge lasse sich die Baureihe ÖBB Cityjet Desiro ML "mit relativ wenig Aufwand" mit dem neuen System ausstatten.

Wie Dieselfahrzeuge kann dieser Zug dann nicht elektrifizierte Teilstücke ebenfalls bewältigen. Das sei gerade für Österreich eine gute Lösung, heißt es bei den ÖBB: Knapp ein Viertel der Bahnstrecken hierzulande haben überhaupt keine Stromleitung.

(red)

Aktuell zu dieser Technologie:
Elektrischer Cityjet von Siemens: Tests der ÖBB in der Endphase >>  
Siemens und ÖBB stellen Regionalzug mit Batteriesystem vor >>

Bahn, Bahnindustrie, ÖBB, OeBB, Siemens, Cityjet, Cityjet, eco, Arnulf, Wolfram, Evelyn, Palla © APA/ÖBB/KRISCHANZ

Arnulf Wolfram und Evelyn Palla mit einem Modell des "Cityjet Eco" vor dem echten Triebwagen bei einem Medientermin im Herbst 2018.

Verwandte tecfindr-Einträge