Messe

Eine Vorschau auf die EMO Milano

Nach sechs Jahren findet nun wieder die Messe für die metallverarbeitende Industrie, die EMO in Milano, statt. Sie geht von 4. bis 9. Oktober über die Bühne und zeigt unter anderem die größte digitale Fabrik, die jemals auf einem Messegelände errichtet wurde.

Zu den Produkten und Lösungen, die auf der EMO MILANO 2021 im Rampenlicht stehen, zählen umform- und spanende Werkzeugmaschinen, Produktionssysteme, Basistechnologien, Roboter und Automatisierung, Lösungen für vernetzte und digitale Fabriken sowie die additive Fertigung. Außerdem wird es auf der EMO Milano2021 die größte digitale Fabrik geben, die jemals auf einem Messegelände errichtet wurde.

Laut Presseinformation finden sich auf der Messe vor allem Entscheider teil; sie machen 81% der Gesamtbesucher aus. Viele namhafte Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme an der Weltausstellung der Metallbearbeitung zugesagt, die einen Großteil der Länder und Branchen vertreten, die seit jeher zu den Hauptakteuren von EMO zählen.

Mit Stand Mitte Mai 2021 sind 32 Länder unter den Ausstellern vertreten. Italien, Deutschland, Taiwan, Spanien, Japan, Schweiz, China und Korea gehören zu den am stärksten vertretenen Ländern in der Liste der Aussteller, die an der Messe teilnehmen. 

White Paper zum Thema

Mit EMO DIGITAL wird es einen Ausstellungs- und Demonstrationsbereich geben, der das Potenzial digitaler Technologien für die Fertigungswelt veranschaulichen soll. Die START UP AREA beleuchtet die Rolle von Start-ups für eine Branche, deren Stärke die Innovation ist.

Mit THE SPEAKER CORNER, einer Art Arena in einer der Messehallen, bietet die EMO Milano 2021 Diskussionen mit Meinungsbildnern und Präsentationen von branchenbezogenen Technologien. 

Die EMO Milano 2021 wird vom europäischen Verband der Werkzeugmaschinenindustrie CECIMO gefördert und dem italienischen Verband der Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automatisierungssystemen, UCIMU-SISTEMI PER PRODURRE, organisiert. Aktuelle Informationen und Details zur Messe finden Sie auf der Website.