Metallbearbeitungs-Werkzeuge

Diese 9 Werkzeuge sollten Sie testen!

Welcher Fräser ist bei der Schneidenanzahl top? Was kann die härteste Schneidkante? Neun Werkzeuge zur Metallbearbeitung, die in Ihren Werkzeugwechsler gehören.

Stahl Aluminium Stahlindustrie Sandvik Top-250 Unternehmen
Bild 1 von 9
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH Schlichtdrehen: Härteste Schneidkante Auf die harte Tour: Zähhärteste Schneidkante für die Drehbearbeitung. Ultraharte (Hartmetall-)Schneidkante mit einer Härte von 2200 HV (nach Vickers), die extrem feinkörnig ist. Für Schlichtdrehbearbeitungen von gehärtetem Stahl bis 60 HRC (Rockwellhärte) – sowohl im glatten und unterbrochenen Schnitt. Verschleißfest dank nanokristalliner Mehrlagenbeschichtung. Exzellente Warmhärte. Scharfkantige Schneidenausführung. Günstiger als Keramik. Von: Seco Tools Bezeichnung: Th1000 Einsatzort: Gehärteter Stahl Schnitttiefenbereich: 0,3 bis 3 Millimeter Einzigartig, weil: 2200 Vickers härte!
Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Schlichtdrehen: Härteste Schneidkante Auf die harte Tour: Zähhärteste Schneidkante für die Drehbearbeitung. Ultraharte (Hartmetall-)Schneidkante mit einer Härte von 2200 HV (nach Vickers), die extrem feinkörnig ist. Für Schlichtdrehbearbeitungen von gehärtetem Stahl bis 60 HRC (Rockwellhärte) – sowohl im glatten und unterbrochenen Schnitt. Verschleißfest dank nanokristalliner Mehrlagenbeschichtung. Exzellente Warmhärte. Scharfkantige Schneidenausführung. Günstiger als Keramik. Von: Seco Tools Bezeichnung: Th1000 Einsatzort: Gehärteter Stahl Schnitttiefenbereich: 0,3 bis 3 Millimeter Einzigartig, weil: 2200 Vickers härte!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Planfräsen: Höchste Schneidenanzahl 16 Schneiden pro Wendeplatte: 1A-Planfräslösung für höchste Schnitttiefen. Fräser, der sich speziell für den Einsatz auf kleineren Maschinen, für kleinere Bauteile und geringe Aufmaße eignet. Hohe Werkzeugstandzeit. Hohe Prozesssicherheit dank stabiler Positionierung der Wendeplatten durch eine Anlage an den radialen und axialen HSS (Hochgeschwindigkeitsstahl)-Stiften. Positiver Spanwinkel der (nummerierten) Wendeplatten bewirkt geringen Energiebedarf. Von: Seco Tools Bezeichnung: Double Octomill 05 Einsatzort: Stahl, Guss, Rostfrei Durchmesser: 25 bis 125 Millimeter Einzigartig, weil: 16 Schneiden pro Wendeplatte!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Bohren: Schnellster Vollhartmetallbohrer Marktschnellster Bohrer bei großen Bohrtiefen. Mit optimierter Schneidkante. Hochleistungsbohrer, der bei Stahl Bohrtiefen von drei- bis achtmal vom Bohrdurchmesser schafft (3-8xD). Für konventionelles Bohren und Paketbohren geeignet. Weiters für Bohrungen mit Fase, Querbohrungen, Bohrungen in geneigten, gewölbten und gekrümmten Flächen. Bei hohen Schnittdaten exzellente Spanabfuhrkontrolle. Innovative Spankanalform. Für höhere Vorschübe optimierte Schneidkante. Von: Sandvik Coromant Bezeichnung: CoroDrill 860 Einsatzort: Stahl, Aluminium Standarddurchmesser: 3 bis 20 Millimeter Einzigartig, weil: Schnellster Vollhartbohrer!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Ausbohren: Schnellster Gewindebohrer-Ausbohrer Spezialbohrer, der Gewindebohrer schnell wie kein anderer ausbohrt. Spezialbohrer, der bei Umdrehungen von maximal 3000 pro Minute die Ausbohrung (trocken) des Gewindebohrerkerns möglich macht (laut Hersteller in zwei Minuten). Geeignet für alle HSS (Hochgeschwindigkeitsstahl)-Gewindebohrer. Inklusive Sechskant am Schaft, der die Einspannung des Werkzeugs in jedes beliebige Bohrfutter zulässt. Der Hersteller liefert die metrischen Größen M3 bis M12. Von: Nachreiner Bezeichnung: – Einsatzort: Stahl, Alu Bohrgeschwindigkeit: 1500 bis 3000 Umdrehungen pro Minute Einzigartig, weil: Bohrergebnis in zwei Minuten!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Bohren: Flexibelster Tiefbohrer Im Tieflochbereich fintenreich: Schneller Vollbohrer bis in den 5xD-Bereich. Vollbohrer, der im Vergleich zu anderen Wendeplattenbohrern um 20 Prozent höhere Schnitt- und Vorschubwerte vorweist – bis in Tiefen fünfmal des Bohrerdurchmessers (5xD). Anbohren auf einer Kante, einem spitzen Eck, einer Schweißnaht oder gewellten Flächen in 5xD möglich. Ebenso das Durchbohren von Paketen. Vier voll nutzbare Schneidkanten. Identische Innen- und Außen-Wendeschneidplatten. Von: Komet Group Bezeichnung: Komet KUB Pentron Einsatzort: Stahl, Guss, Alu, Rostfrei Durchmesser: 14 bis 46 Millimeter Einzigartig, weil: 16 Schneiden pro Wendeplatte!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Planfräsen: Fräser mit höchstem Zeitspanvolumen Für Titanwerkstoffe prädestinierter Igelfräser für höchste Schnitttiefen. Mit mehreren Zahnreihen erreicht der Igelfräser Schnitttiefen von über 100 Millimeter und arbeitet dabei höchst schnell: Ein Leistungstest zum Umfangs-Planfräsen zeigte: Mit bis zu 75 Meter in einer Minute frisst sich der Fräser durch das Titanwerkstück und hält diese Leistung konstant über 30 Minuten. Von: Ceratizit Bezeichnung: MaxiMill 211-K Einsatzort: Titan, hochwarmfeste Werkstoffe Maximale Schnitttiefe: 114 Millimeter Einzigartig, weil: Zeitspanvolumen bei Titan von 871 cm3 pro Minute!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Reiben: Räumer mit höchster Zähneanzahl Reibahle, die bei gleichem Durchmesser mehr Zähne als andere aufweist. Vielzahnreibahle, die mehr Platz für Schneiden hat als andere Werkzeuge. Das Werkzeug weist so etwa bei einem Durchmesser von 14 Millimeter zehn Zähne (statt der üblichen sechs) auf. Höhere Vorschübe sind die Folge. Gegenüber Mehrschneiden-Reibahlen höhere Qualität dank hoher Anzahl von Rundschlifffasen. Mikrometergenaues Nachjustieren des Werkzeugdurchmessers möglich. Von: Mapal Bezeichnung: FeedPlus Durchmesser: 10 bis 40 Millimeter Einsatzort: Durchgangsbohrungen und Grundbohrungen bei beliebigem Material Einzigartig, weil: Höchste Zähneanzahl im Verhältnis zum Durchmesser!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Fräsen: Schnellster Eckfräser Schnellster am Markt erhältlicher Eckfräser mit vier gedrallten Schneidkanten. Eckfräser, der mit tangentialen Wendeplatten ausgestattet ist. Überdurchschnittlich hohe Prozesssicherheit. Präzisionswendeplatten mit vier gedrallten, weich schneidenden Schneidkanten. Mit der größeren Wendplatte sind Schnitttiefen bis 12 Millimeter möglich. Plattensitze und Spanräume, die für die Tangentialwendeplatten weniger Material im Werkzeugkörper beanspruchen. Von: Walter Bezeichnung: Blaxx Schnitttiefe: 8 bis 12 Millimeter Einsatzort: Stahl, Gusseisen, Nirosta, Titanlegierungen Einzigartig, weil: Ein drittel höherer Zahnvorschub!
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Schwerzerspanung: Intuitivste Wendeplatte Beschichtung mit Mehrfach-Farbspektrum für unerreicht simple Wartung. Wendeschneidplatte, die auf schwarze oder goldene Farbakzente verzichtet. Stattdessen Schimmern in Grün und Rot dank mehrlagigem Schichtaufbau von Aluminiumoxid. Verschleiß so einfach erkennbar. Optimierte mechanische Eigenschaften: Verringerte Eigenrauheit, günstigere tribologische Verhältnisse beim Spanablauf. Gegenüber konventionellen Schneidplatten um bis zu 50 Prozent verlängerte Standzeit. Von: Ceratizit Bezeichnung: colourful coat – CTCP335 Standzeitoptimierung: plus 30 bis 50 Prozent Einsatzort: Stechbearbeitung von Stahl, Schwerzerspanung Einzigartig, weil: Unerreichtes Mehrfach-Farbspektrum!