Elektroautos

Deutsche Ministerin weiterhin für Kaufprämie von 5000 Euro

Die deutsche Umweltministerin Barbara Hendricks befürwortet für den Kauf von Elektroautos weiterhin eine Prämie in Höhe von 5000 Euro. Doch nicht allen in der Regierung gefällt die Idee.

Die deutsche Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hält trotz Widerstands vom Koalitionspartner an der Forderung nach einer Prämie für den Kauf von Elektroautos fest. "Ohne solche Kaufanreize werden wir unser Ziel, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen, nicht erreichen", sagte Hendricks der "Frankfurter Rundschau".

Sie halte Größenordnungen von 5.000 Euro pro Fahrzeug für Privatkunden und 3.000 Euro für gewerbliche Kunden für möglich. Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatten sich zuletzt gegen eine Kaufprämie ausgesprochen.

Bisher kommt die Elektromobilität in Deutschland nur schleppend in Gang. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts nur 12.300 Elektroautos neu zugelassen. Bis zum Jahr 2020 soll eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sein. (APA/AFP)

Verwandte tecfindr-Einträge