Personalie

Borealis: Alfred Stern im Vorstand

Der 47-Jährige übernimmt den Geschäftsbereich Polyolefine von Gerd Löbbert.

Der Kunststoffhersteller Borealis, an dem die börsenotierte OMV rund 36 Prozent hält, hat Alfred Stern (47) in den Vorstand bestellt. Stern wurde zum "Executive Vice President für Polyolefine" ernannt und folgt Gerd Löbbert nach, der das Unternehmen verlässt. Das gab Borealis am Montag bekannt.

Alfred Stern begann seine Karriere bei Borealis als Senior Vice President Innovation & Technology im Jahr 2008. Zuvor war er für E.I. Du Pont de Nemours in Führungspositionen in verschiedenen Bereichen tätig. Alfred Stern hält einen PhD in Material Science und einen Master in Polymer Engineering und Science, beide von der Montanuniversität Leoben, Österreich. Neben anderen Auszeichnungen wurden ihm der DuPont Award für ein neues Produktpatent und ein Ehrenpreis des Österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung verliehen. Alfred Stern ist verheiratet und hat zwei Kinder. (APA)

Verwandte tecfindr-Einträge