Personalia

Axel Greiner als Präsident der IV Oberösterreich bestätigt

Die Industriellenvereinigung Oberösterreich hat Präsidium und Vorstand für die Zeit bis 2022 neu gewählt. Den Gremien werden Axel Greiner von der Greiner AG sowie Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß von Fronius und Herbert Eibensteiner von der Voestalpine angehören, sowie weiterhin F. Peter Mitterbauer von Miba und Stefan Pierer von KTM.

Die Industriellenvereinigung (IV) Oberösterreich hat bei ihrer jüngsten Ordentlichen Vollversammlung das Präsidium und den Vorstand für die Funktionsperiode bis 2022 neu gewählt. Das neugewählte Präsidium und der neugewählte Vorstand umfassen zusammen 48 Vertreter von oberösterreichischen Betrieben der Industrie und industrienaher Dienstleister.

Axel Greiner (Greiner AG) wurde als Präsident für seine nunmehr 3. Periode bestätigt. Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß (Fronius) und Herbert Eibensteiner (Voestalpine AG) wurden neue Vizepräsidenten.

Weiterhin Vizepräsidenten sind F. Peter Mitterbauer (Miba AG) und Stefan Pierer (KTM Industries AG).

White Paper zum Thema

Wolfgang Eder (Voestalpine) und Erich Wiesner (Wiehag) sind nach 15 bzw. 23 Jahren im Präsidium der IV OÖ aus dem Gremium ausgeschieden. (apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge