Elektromobilität

Arnold Schwarzenegger wirbt für Kreisel Electric in den USA

Der Elektromobilitäts-Spezialist Kreisel Electric hat den Offroad-Klassiker Mercedes G 350 d elektrifiziert, den Arnold Schwarzenegger in Los Angeles testen und weiterentwickeln wird.

Kreisel Electric Elektromobilität Elektroauto

Der Elektromobilitäts-Spezialist Kreisel Electric kooperiert mit Arnold Schwarzenegger. Der Hollywoodstar werde den Prototyp des Offroad-Klassikers Mercedes G 350 d (Baujahr 2016) zukünftig in Los Angeles testen, dafür in den USA werben und zusammen mit Kreisel Electric "weiterentwickeln".

Schwarzenegger hatte mit dem Elektrofahrzeug bereits im Rahmen der Hahnenkammrennen eine erste Testfahrt unternommen. "Arnold ist seit Jahrzehnten in den USA mit dem beliebten Offroader, der in Graz produziert wird, unterwegs. Also hatten wir die beidseitige Idee, den Geländewagen zum sparsamen, aber dynamischen Elektrofahrzeug umzubauen", erklärte Christian Schlögl, Mitglied der Geschäftsführung bei Kreisel Electric. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien setzte sich bereits während seiner Amtszeit für erneuerbare Energien und Elektromobilität ein. (apa)