Messgeräte

Anton Paar eröffnet neue Montagehalle

Fertigung, Montage, Kontrolle, Lager und Auslieferung werden im neuen Gebäude zusammengeführt.

Elektroindustrie Anton Paar

Der Messgerätehersteller Anton Paar GmbH hat auf seinem Standort in Graz ein neues Montagezentrum eröffnet. Errichtet wurde der neue Gebäudekomplex, in dem bis zu 300 Leute arbeiten werden, um 17 Millionen Euro, hieß es am Freitag vom Unternehmen.

Das neue Montagezentrum in Graz-Straßgang hat 13.333 Quadratmeter Nutzfläche. Hier sind die elektronische Fertigung, die Montage der Messinstrumente, die Qualitätskontrolle, das Lager und die Auslieferung in einem Gebäude zusammengeführt.

Die Anton Paar GmbH erzielte 2013 mit 21 Tochterunternehmungen und 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 202 (190) Millionen Euro. Das 1922 gegründete Unternehmen ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer in Sachen Dichtemessung, Bestimmung von gelöstem CO2, der Rheologie, der Materialcharakterisierung von Oberflächen hochpräziser komplexer Bauteilen wie z. B. medizinischer Prothesen. Der F&E-Anteil beträgt rund 20 Prozent. Seit 2003 ist die gemeinnützige Santner Privatstiftung Eigentümerin der Anton Paar GmbH. (APA)