Personalie

Anlagenbauer Aichelin bekommt einen zweiten Chef

Der Anlagenbauer Aichelin bekommt einen zweiten Chef: Die Geschäftsführung wird um die Position eines Finanzchefs erweitert, den Ronald Eibler übernehmen soll.

Peter Schobesberger (links) begrüßt Ronald W. Eibler als neuen Finanzchef und zweiten Geschäftsführer der Aichelin Holding.

Die Führung des Anlagenbauers Aichelin wird um eine zweite Position erweitert. Neu als Finanzchef übernimmt Ronald W. Eibler, der das Unternehmen in Zukunft gemeinsam mit dem bisherigen Alleingeschäftsführer Peter Schobesberger leiten soll.

Darauf haben sich die Berndorf AG und die Geschäftsführung der Aichelin Holding als Eigentümer des Mödlinger Anlagenbauers geeinigt.

Der 50-jährige Eibler ist gebürtiger Wiener und war zuvor bei Philips tätig, zuletzt als Finanzchef für den Bereich IT in Eindhoven.

White Paper zum Thema

Eckdaten zum Hersteller

Die Wurzeln des in Mödling bei Wien ansässigen Unternehmens Aichelin gehen ins Jahr 1868 zurück. Heute produziert die Firma Anlagen und Systeme für Wärmebehandlungs-Lösungen wie Industrieöfen, Induktionshärteanlagen, Industriegasbrennern und Servicedienstleistungen.

Mit einem Umsatz von rund 200 Millionen Euro und über 1.000 Mitarbeitern bezeichnet sich Aichelin als einen der weltweit drei größten Hersteller im Bereich Wärmebehandlung weltweit. Eigentümer der Aichelin Group ist die Berndorf AG.

(red)

Verwandte tecfindr-Einträge