Event-Nachschau

Fabrik2020: Das war das Finale von Österreichs härtestem Produktionspreis

Fabrik 2020
© Matthias Heschl

Am 24. September hat in den Studios von INDUSTRIEMAGAZIN das Hearing, die Jurysitzung und die Siegerehrung von Österreichs härtestem Produktionspreis - der Fabrik 2020 - stattgefunden. Nach einem - ebenfalls unter Pandemiebedingungen stattfindenden - Evaluierungstag eines Fraunhofer-Teams in den Werken haben die Finalisten Karl Christian Handl (Handl Tyrol), Hannes Wögerbauer (CNH Industrial), Michael Kiel (Evva) und Karl Philipp Riener (Rika) noch einmal alles gegeben, um die hochkarätige Jury von den Vorzügen ihrer Fertigung zu überzeugen. Gewonnen hat das Werk Haiming von Handl in Tirol - doch Sieger sind letztlich alle vier Shortlist-Platzierten.