Sachbuch

TÜV Austria veröffentlicht Praxishandbuch zur Elektromobilität

Das Thema Elektromobilität mit all ihren Facetten wird in Zukunft wohl trotz aller Kritik eine große Rolle spielen. Der TÜV Austria Fachverlag hat nun ein Praxishandbuch dazu herausgegeben.

TÜV Austria Elektromobilität Elektromobilität

Elektromobilität ist in aller Munde und wird in Zukunft einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Die Automobilindustrie bietet schon heute eine Reihe an Hybrid- und rein elektrischen Fahrzeugen an und entwickelt sich ständig weiter.

Das Praxishandbuch Elektromobilität von TÜV Austria widmet sich dem Thema "automobile Zukunft" und spannt den Bogen von rechtlichen Grundlagen über Komponenten von Elektrofahrzeugen bis hin zu Hybridsystemen und Ladeverfahren. Den Notwendigkeiten von KFZ-Werkstätten, Blaulichtorganisationen und Abschleppdiensten werde dabei laut TÜV Rechnung getragen.

Der Autor Oliver Hrazdera ist seit 30 Jahren als Entwickler und Leiter im Bereich Elektrik-Elektronik tätig. Er ist außerdem Mitglied der TÜV Austria Ingenieur-Zertifizierungskommission und gerichtlich beeideter Sachverständiger und Gründer des Elektrotechnikunternehmens OH Elektrik-Elektronik-Consulting.

White Paper zum Thema

Das Vorwort kommt neben TÜV-Austria-Automotiv-Geschäftsführer Christian Rötzer von Miba-Vorstandsvorsitzendem Peter Mitterbauer.

>> Lesen Sie dazu auch: Der Miba-Trick

Verwandte tecfindr-Einträge