Löhne

Niki Lauda will seinen Piloten bis zu 155.000 Euro zahlen

Niki Lauda will sein Versprechen von besseren Löhnen halten. Das Grundgehalt von Flugkapitäten soll steigen, das von Flugbegleitern ebenfalls. Dafür erwartet Lauda aber auch "maximale Produktivität und Flexibilität".

Luftfahrt Laudamotion Löhne Niki Lauda

Niki Lauda macht Ernst mit seiner Ankündigung, seine Mitarbeiter bei der neuen österreichisch-irischen Fluglinie Laudamotion besser zu bezahlen. Laut "derstandard.at" teilte Lauda den Crews via Brief mit, dass das Grundgehalt von Kapitänen ab 1. Juni 2018 um 14.000 Euro brutto angehoben wird - auf bis zu 155.000 Euro brutto im Jahr.

Einkommen der Flugbegleiter wird noch berechnet

Kopiloten sollen um 8.000 Euro mehr verdienen, macht bis zu 80.000 Euro brutto im Jahr. Steigen sollen auch die Einkommen der Flugbegleiter, da werden Details aber erst errechnet, so der Bericht.

Die "signifikante Gehaltserhöhung" werde durch die "maximale Produktivität und Flexibilität" der Belegschaft ermöglicht, schreibt Lauda. Die Flotte werde so "rapide auf über 30 Airbus-Flugzeuge überdurchschnittlich wachsen". (apa/red)