Gummiindustrie

Michelin schließt sein Werk in Bayern mit 860 Mitarbeitern

Michelin schließt sein Werk bei Bamberg in Bayern mit knapp 860 Mitarbeitern. Der französische Reifenhersteller verspricht wegen des harten Schrittes Angebote "für jeden Mitarbeiter".

Der französische Reifenhersteller Michelin schließt sein Werk bei Bamberg mit 858 Mitarbeitern. Die Produktion in dem deutschen Ort Hallstadt soll Anfang 2021 eingestellt werden, wie Michelin mitteilte. Für "jeden der Mitarbeiter" solle eine Lösung gefunden werden, hieß es.

Michelin sprach in einer Erklärung von Möglichkeiten zur Frühverrentung und "Hilfsmaßnahmen zur inneren und externen Mobilität" für die Mitarbeiter. Die Gruppe will für den Umbau rund 167 Millionen Euro bereitstellen. Michelin beschäftigt an seinen deutschen Standorten nach eigenen Angaben derzeit insgesamt rund 5.400 Mitarbeiter. (afp/apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge