Bahnindustrie

Großauftrag für Stadler und die Bahnsparte von Siemens

Die Bahnsparte von Siemens und der Schweizer Zughersteller Stadler melden einen Großauftrag aus Lissabon. Das Konsortium liefert ein Signalisierungssystem und 14 Zuggarnituren für die Hauptstadt Portugals.

Bahnindustrie Stadler Rail Siemens Großaufträge Portugal

Im Bild der in Wien gebaute "X-Wagen" von Siemens für die Wiener Linien.

Das Konsortium von Stadler Rail in Zusammenarbeit mit der Siemens Mobility hat in Portugal einen Auftrag ergattert. Für ein Auftragsvolumen von knapp 115 Mio. Euro werden die beiden Unternehmen ein modernes Signalisierungssystem für die Metro in Lissabon liefern sowie eine neue Flotte modernerer Züge. Stadler ist demnach für die Lieferung von 14 Metro-Zügen mit jeweils drei Wagen zuständig und Siemens für das Zugkontrollsystem, wie Stadler mitteilte. (awp/sda/apa/red)

Aktuell zu dieser Branche:
Erste Tests mit dem Siemens X-Wagen in Wien >>   
Siemens Österreich bei neuem Bahn-Großauftrag Tschechiens an Bord >>   

Leyrer Graf errichtet neue Zugbildungshalle für Siemens Mobility Austria >>