Personalia

Chef des Arbeitsmarktservice lässt sich vertreten - keine Infektion

Beim Arbeitsmarktservice übernimmt Herbert Buchinger vorübergehend die Aufgaben des AMS-Chefs Johannes Kopf, der krankheitsbedingt pausieren muss.

AMS-Vorstand Johannes Kopf lässt sich krankheitsbedingt vorübergehend von seinem Gremiumskollegen Herbert Buchinger vertreten. "Es ist nichts Böses, weder das Coronavirus noch sonst etwas Schlimmes", sagte eine AMS-Sprecherin auf Anfrage nach einer entsprechenden Mitteilung. "Er ist krank und kommt wieder. Man muss sich keine Sorgen machen." (apa/red)