Halbleiter 03.06.2020 14:01 Brüssel will Anfang Juli über AMS-Gebot für Osram entscheiden Die EU-Kommission entscheidet bis Anfang Juli über das Angebot des steirischen Sensorherstellers AMS für den deutschen Industriekonzern Osram. AMS hat Brüssel inzwischen über die 4,6 Milliarden Euro schwere Übernahme informiert. weiterlesen ... Elektroindustrie 19.05.2020 10:17 Übernahme von Osram: AMS-Chef deutet nun tatsächlich Kündigungen an Nach der geplanten Übernahme des deutschen Industriekonzerns Osram hat AMS-Chef Alexander Everke Kündigungen ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Wegen der angestrebten Synergien "werden es auch insgesamt weniger Mitarbeiter sein", so Everke in einem Interview. weiterlesen ... Elektroindustrie 08.05.2020 19:21 Zahlen von Osram: Kaum Neues zur Übernahme durch AMS Der deutsche Industriekonzern kann den Einbrüchen in der Coronakrise teilweise trotzen. Die Pläne zur Finanzierung der Übernahme durch die steirische AMS seien gut, klar und krisenfest, meint Konzernchef Berlien. weiterlesen ... Elektroindustrie 05.05.2020 12:21 Übernahme von Osram: AMS-Chef wehrt sich gegen Zweifel bei den Finanzen Alexander Everke, Konzernchef des steirischen Sensorherstellers AMS, hat Zweifel an der Finanzierung der milliardenschweren Übernahme von Osram erneut zurückgewiesen. Ein Beherrschungsvertrag mit Osram sei nicht sofort nötig, werde aber weiterhin angestrebt. weiterlesen ... Chiphersteller 29.04.2020 13:47 AMS: Verlust trotz eines starken Umsatzanstiegs Der steirische Sensorenhersteller meldet einen Umsatzsprung für das erste Quartal, das Nettoergebnis bleibt aber im roten Bereich. Die Übernahme von Osram verläuft nach Plan - die dafür nötige Kapitalerhöhung hat AMS bereits abgeschlossen. weiterlesen ... Elektroindustrie 28.04.2020 10:06 Aktienrückkäufe bei AMS: Maximales Volumen erreicht Der steirische Sensorhersteller hat bei dem kürzlich gestarteten Aktienrückkaufprogramm seine Ziele erreicht. Mit den Aktien will AMS ein langfristig laufendes Programm zur Mitarbeiterbeteiligung bedienen. weiterlesen ... Finanzen 20.04.2020 15:39 Investmentbanken werden AMS-Anteile doch noch los Die Investmentbanken HSBC und UBS haben ihre Anteile am steirischen Sensorhersteller AMS doch noch verkaufen können. Der Anteil der Finnzhäuser an AMS sinkt damit von 15 auf rund ein knappes Prozent. AMS braucht derzeit sehr viel Geld, um die Übernahme von Osram finanzieren zu können. weiterlesen ...
Laden ...