Industriestandort 16.07.2018 16:04 Chinesische Investoren setzen milliardenschwere Einkaufstour in Europa fort Mit starkem Druck und vielen Milliarden treiben Investoren aus China ihren Einstieg in den Industriefirmen Europas voran. Das jüngste Beispiel ist Österreich ist Wolford mit Fosun, das plakativste in Deutschland Daimler mit Geely. weiterlesen ... Textilindustrie 13.07.2018 10:50 Verlust bei Wolford gesunken: "Sichtbare Erfolge der Restrukturierung" Der Vorarlberger Textilkonzern Wolford meldet für das Vorjahr einen Rückgang sowohl beim Umsatz als auch beim Verlust. Derzeit befindet sich Wolford mitten in einem umfassenden Umbau - auch die Zahl der Mitarbeiter ist deutlich gesunken. weiterlesen ... Textilindustrie 11.05.2018 14:54 Wolford: Chinesen erhöhen auf 58 Prozent Der Anteil des chinesischen Investors Fosun an Wolford steigt auf 58 Prozent. Das Vorarlberger Textilunternehmen hat zuletzt Verluste geschrieben. Fosun stieg im März ein. weiterlesen ... Chinesen und Österreich 09.04.2018 17:33 Gastgeber, die gerne selbst zu Besuch kommen - und Firmen aufkaufen Österreichs Industriebetriebe investieren gern in China - doch weitaus stärker drängen die Chinesen in die Firmenlandschaft der Alpenrepublik. Hier der aktuelle Stand zum Besuch der östererichischen Delegation - und eine Übersicht zu Verträgen und Beteiligungen. weiterlesen ... Textilindustrie 09.04.2018 10:27 Chinesischer Investor könnte Wolford ganz von der Börse nehmen Der neue chinesische Eigentümer des Vorarlberger Textilherstellers Wolford will einen Abschied des Unternehmens von der Börse nicht ausschließen - bisher sei jedoch nichts entschieden, hieß es. weiterlesen ... Textilindustrie 16.03.2018 16:17 Bei Wolford müssen fast 100 Mitarbeiter gehen Der Vorarlberger Textilhersteller Wolford hat bald einen neuen Mehrheitseigentümer aus China. Der Umbau und die Kürzungen im Konzern gehen weiter. In Bregenz sowie in den europäischen Niederlassungen müssen 99 Mitarbeiter gehen. weiterlesen ... Textilindustrie 01.03.2018 12:38 Wolford wird chinesisch: Eigentümerfamilien Wilhelm und Palmers verkaufen 51 Prozent an Fosun Eines der letzten heimischen Unternehmen aus der Textilindustrie wird chinesisch: Der chinesische Investor Fosun übernimmt von den Familien Wilhelm und Palmers 50,87 Prozent von Wolford. Das Unternehmen hat im Vorjahr bei einem Umsatz von 154 Millionen Euro einen Nettoverlust von 18 Millionen Euro gemacht - und gehört zukünftig wohl zu einem Konglomerat mit den Marken La Perla und dem französischen Luxusmodehaus Lanvin. weiterlesen ...
Laden ...