Justiz 22.08.2018 13:17 Nach Entlassung: Manager gewinnt Prozess gegen Tiroler Tiwag Der Tiroler Versorger Tiwag hatte den Energiebeauftragten Stephan Oblasser wegen "eines begründeten, irreversiblen Vertrauensverlustes" fristlos entlassen. Er klagte dagegen und bekam jetzt recht. weiterlesen ... Energieversorger 11.05.2018 16:07 "Besser als geplant": Tiwag macht 76 Millionen Euro Gewinn Der Tiroler Versorger verzeichnet für das Vorjahr ein deutliches Plus sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz. Auch der Strompreis ziehe wieder an, so Vorstand Erich Entstrasser. weiterlesen ... Kraftwerke 26.03.2018 15:32 Verfassungsgerichtshof reicht Beschwerde gegen Tiwag weiter Vor dem VfGH hatten Beschwerden von Anwohnern und Umweltschützern gegen ein neues Pumpspeicherkraftwerk des Tiroler Versorgers Tiwag keinen Erfolg - das Gericht sah keine verfassungsrechtlichen Fragen verletzt und reicht einen Teil der Klage an den Verwaltungsgerichtshof weiter. weiterlesen ... Studie von PWC 21.09.2016 17:47 Virtuelle Kraftwerke, Google, neue Konkurrenz: Österreichs Energiebranche im Umbruch 76 Prozent der heimischen Energieversorger sehen branchenfremde Akteure als Bedrohung - ihre Dominanz am Markt behalten sie trotzdem. Unterdessen wollen schon 41 Prozent der Industrie bei virtuellen Kraftwerken mitmachen. Hier die Eckdaten einer großen neuen Studie zum Energiemarkt in Österreich. weiterlesen ... Ansichtssache 29.10.2015 11:25 Preview: Die 1000 mächtigsten Manager Österreichs Kann man Macht und Einfluss objektiv messen? Man kann. Im Auftrag von INDUSTRIEMAGAZIN arbeiteten die Netzwerkanalytiker von FASresearch an einem ambitionierten Projekt: Der Objektivierung von Gewicht in der österreichischen Wirtschaft. Sehen Sie hier vorab als Preview die Top 100 der einflussreichsten Manager Österreichs. Die detaillierte Analyse finden Sie in der aktuellen Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN. weiterlesen ... Energiewirtschaft 01.06.2015 14:27 Tiroler Kraftwerk Imst-Haiming soll 2025 in Betrieb gehen Das geplante Ausleitungskraftwerk des landeseigenen Tiroler Energieversorgers Tiwag am Inn zwischen Imsterberg und Haiming (Bezirk Imst) soll voraussichtlich im Jahr 2025 in Betrieb gehen, erklärten die Tiwag-Verantwortlichen bei der Bekanntgabe der Einreichung des 300 Millionen Euro teuren Projekts zur Umweltverträglichkeitsprüfung. weiterlesen ... Personalia 05.05.2015 15:45 Tiwag bekommt 2016 neuen Vorstandsvorsitzenden Der Tiroler Landesenergieversorger Tiwag erhält mit Jahresbeginn 2016 einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Erich Entstrasser löst Bruno Wallnöfer ab, der in den Ruhestand tritt. Die Entscheidung fiel in einer Sitzung des Aufsichtsrates. weiterlesen ...
Laden ...