Klimawandel 13.03.2019 16:49 UNO: Das sind die vier größten Umweltprobleme der kommenden Zeit Ein neues Umweltprogramm der Vereinten Nationen benennt die Bedrohungen aus den vier größten Umweltproblemen der nächsten Jahre. Trotz aller Appelle erscheint es heute nicht wahrscheinlich, dass die Menschheit die wirklich entscheidenden Schritte setzen wird, um sie abzuwenden. weiterlesen ... Bauindustrie 13.03.2019 15:57 Asfinag: Auch heuer eine Milliardeninvestition in den Autobahnbau Die Asfinag investiert auch heuer weit mehr als eine Milliarde Euro in das bereits jetzt sehr dichte Autobahnnetz in Österreich. Rund 700 Millionen sind für den Neubau und Tunnelbau vorgesehen, eine halbe Milliarde Euro für Sanierungen. weiterlesen ... Bauindustrie 04.03.2019 17:23 Asfinag startet die Sanierung der Murtalschnellstraße S36 Die Asfinag hat die Sanierung der Murtalschnellstraße S36 aufgenommen und rechnet mit einer Fertigstellung bis Dezember. Bei Veranstaltungen wie der Formel 1, MotoGP oder Airpower sollen die Arbeiten unterbrochen werden. weiterlesen ... Bauindustrie 26.02.2019 15:18 Asfinag investiert 322 Millionen Euro in Vorarlberg Die Asfinag will das dichte Straßennetz Vorarlbergs weiter massiv ausbauen. Unter anderem soll die Trassenentscheidung zur Bodensee-Schnellstraße S18 Ende des heurigen Jahres fallen. weiterlesen ... Bauindustrie 22.02.2019 16:38 Neuer Asfinag-Chef Hartwig Hufnagl: Höhere Maut für Ausländer prüfen Der neue Asfinag-Chef Hartwig Hufnagl denkt über eine höhere Maut für Ausländer nach. Was in Deutschland genehmigt werde, sollte man sich auch in Österreich anschauen. Tempo 140 auf der Autobahn habe etwa in Niederösterreich zu weniger Verkehrstoten und weniger Emissionen geführt. weiterlesen ... Personalia 18.02.2019 12:40 Aufsichtsrat bei Asfinag-Tochter wegen Kanzlerbeleidigung zurückgetreten Ein Kärntner Politiker der SPÖ ist als Aufsichtsrat einer Servicetochter der Asfinag zurückgetreten. In der Vorwoche hatte Hannes Köberl Bundeskanzler Kurz im Internet wüst beschimpft, den Eintrag danach gelöscht und sich entschuldigt. weiterlesen ... Bauindustrie 01.02.2019 16:25 Niederösterreich und Asfinag pumpen 303 Millionen Euro in den Straßenbau Das Land Niederösterreich und die Asfinag investieren auch 2019 sehr viel Geld in den Straßenbau, heuer liegt der Schwerpunkt auf Umfahrungen. weiterlesen ...
Laden ...