Stahlindustrie 30.10.2014 15:26

Europas Stahlbranche senkt Prognosen für 2014/2015

Die europäischen Stahlhersteller haben ihre Erwartungen für dieses und kommendes Jahr nach unten korrigiert.

Bild: Schaeffler AG

Die europäischen Stahlhersteller haben ihre Erwartungen für dieses und kommendes Jahr nach unten korrigiert. Der Branchenverband Eurofer teilte am Donnerstag mit, nur noch von einem Nachfragewachstum von 2,6 Prozent 2014 auszugehen. Bisher lag die Prognose bei 3,7 Prozent. Für 2015 wurde sie auf 2,6 Prozent gesenkt nach bisher drei Prozent.

 

Begründet wurde dies mit der Konjunkturabkühlung und insbesondere der wachsenden Konkurrenz durch außereuropäische Anbieter, die ihre Importe im zweiten Quartal deutlich steigerten. Zu Eurofer gehören Branchengrößen wie ThyssenKrupp, ArcelorMittal und Voestalpine. (APA/Reuters)

 

Mehr News: ArcelorMittal warnt vor dem Niedergang der europäischen Stahlindustrie

Mehr News: Gefahr für die Stahlindustrie

Mehr News: Voestalpine baut neues Edelstahlwerk in China