Fortbildung

Seminaranbieter-Ranking: WIFI ist bester Gesamtanbieter Österreichs

Das Österreichische INDUSTRIEMAGAZIN befragte 600 Personalverantwortliche und Seminarteilnehmer zur Qualität von 94 Fortbildungsangeboten.

Markus Raml, Kurator des WIFI Österreich: „Das Prädikat Bester Seminaranbieter Österreichs ist für uns eine neuerliche Bestätigung, dass wir mit topaktuellen Qualifizierungsangeboten die wichtigste Fachkräfteschmiede der österreichischen Unternehmen sind."

Das Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Österreichs WIFI führt das Ranking der besten Fortbildungsangebote im Bereich Gesamtanbieter an. In einer im Auftrag von INDUSTRIEMAGAZIN erstellten Branchenstudie wurden 300 Personalentscheider sowie 300 Teilnehmer von Fortbildungsangeboten zu ihren Erfahrungen mit der Qualität von Inhalt, Vortragenden und der Wissensvermittlung befragt.

Die Seminar- und Fortbildungsangebote des WIFI dominierten in der Kategorie "Bekanntheit" und konnten sich in der Kategorie "Qualitätserfahrung" vor den Mitbewerbern durchsetzen. „Das Prädikat Bester Seminaranbieter Österreichs ist für uns eine neuerliche Bestätigung, dass wir mit topaktuellen Qualifizierungsangeboten die wichtigste Fachkräfteschmiede der österreichischen Unternehmen sind" sagt Markus Raml, Kurator des WIFI Österreich.

„Die gesamte Wirtschaft und auch alle Weiterbildungs- und Seminaranbieter befinden sich seit einem Jahr in sehr herausfordernden und vielfach schwierigen Zeiten. Im März 2020 haben wir in den WIFIs innerhalb kürzester Zeit die Präsenzkurse, soweit es didaktisch möglich und sinnvoll war, auf Onlinekurse umgestellt" sagt Raml. "Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Kursteilnehmer/innen, HR-Verantwortlichen in den Unternehmern, Trainer/innen und Mitarbeiter/innen für dieses Engagement bedanken. Sehr hilfreich in dieser schwierigen Phase waren die Aktivitäten, die wir seit Jahren konsequent rund um unser WIFI-Lernmodell LENA gesetzt haben" so Raml. Es lege den Fokus in all unseren Kursen auf das selbstverantwortliche Lernen. "Unsere Trainerinnen und Trainer begleiten die Lernenden dabei, sich Wissen und Kompetenzen selbst zu erarbeiten – jetzt eben verstärkt über digitale Tools. Denn insbesondere in volatilen Zeiten ist es essenziell sich gezielt weiterzubilden, damit wir fit für die beruflichen Herausforderungen der Zukunft sind.“

White Paper zum Thema

Im Rahmen einer groß angelegten Marktstudie wurde neben Qualitätsparametern der einzelnen Anbieter auch erhoben, wie die digitalen Angebote der durch die Coronapandemie erzwungenen Fernlehrkurse von Personalentscheidern angenommen wird. Welche Auswirkungen auf das Bildungsangebot die durch die Digitalisierung deutlich gesunkenen Eintrittshürden ergeben, war ebenso Gegenstand der Untersuchung.

Ausgewählte Details aus der Studie sowie das vollständige Ranking der besten Seminaranbieter finden Sie auf unserer Sonderseite zum Ranking "Das sind besten Seminaranbieter Österreichs".