Roland Berger neuer Honda Austria-Präsident

Per 1. April 2010 wird mit Roland Berger, 51, erstmals in der 28-jährigen Geschichte von Honda Austria ein Europäer Präsident.

Berger übernimmt neben seiner bisherigen Tätigkeit als General Manager der Honda Austria GmbH mit Sitz in Wiener Neudorf das Amt des Präsidenten und Geschäftsführers. Herr Ing. Roland Berger trat 1983 in das Unternehmen ein. Nach seiner Tätigkeit als Bereichsleiter für Motorrad und Motorgeräte wurde er 1999 General Manager der Honda Austria GmbH. Auf internationaler Ebene ist Herr Ing. Roland Berger nun wieder wie 1992 bis 1999 im Bereich Europäische Produktplanung Motorrad tätig und Mitglied des Europäischen Steering-Comitees Motorrad. Honda Austria wird in Zukunft seinen Schwerpunkt noch stärker auf Vertriebs- und Kundenserviceaktivitäten legen. Dadurch soll ein flexibles, schnelles sowie kundenorientiertes Agieren am Markt garantiert werden. (red)


Verwandte tecfindr-Einträge