Ansichtssache

6 Technologien, mit denen die Energiewende gelingen kann

Der Boom der Erneuerbaren geht unaufhaltsam weiter. Mit dem Ausbau sind riesige Industriezweige neu entstanden. Etwa die Windkraft: Eine Hightechbranche, die nicht nur in Europa, sondern weltweit auf Maschinen und Elektronik aus Österreich setzt. Deutschland etwa verfügt heute dank Förderungen über Kapazitäten an Erneuerbaren von 84 Gigawatt. Das reicht, um an einem sonnigen und windigen Tag allein mit Ökoenergie den gesamten Strombedarf dieser viertgrößten Volkswirtschaft der Welt zu decken – und zusätzlich enorme Mengen ins Ausland zu pumpen. Allerdings sorgt die Energiewende auch für Probleme: Im Stromnetz gibt es massive Schwankungen. Österreich ist vom Geschehen im Nachbarland aufgrund des gemeinsamen deutsch-österreichischen Strommarkts direkt betroffen. Deshalb geht hier wie international die fieberhafte Suche nach Lösungen weiter – bei Antrieben, bei weniger schwankungsanfälligen Erzeugungsweisen und vor allem bei Speichern. Sechs Antworten auf die Energiewende.